Wie viel Koffein steckt in einem Monster Energy Drink?

Wie viel Koffein steckt in einem Monster Energy Drink?
Wie viel Koffein ist in einem Monster Energy Drink?

Monster Energy gehört Hansen Natural Corporation und ihre Getränke kamen erstmals 2002 auf den Markt. In einem überraschenden Gegensatz zu dem Ruf von Hansen Natural als ein gesundes, konservierungsmittelfreies Getränkefirma, enthalten Monster Energy Getränke große Mengen an Koffein, Zucker und Natrium. Monster Energy Drinks enthalten mehr Koffein als die meisten Marken von Kaffee und alkoholfreien Getränken.

Video des Tages

Monster Energy Drinks

Koffein ist ein Teil dessen, was Monster Energy als seine Energie-Mischung bezeichnet. Diese Mischung von Zutaten sorgt für den Rausch, den Sie nach dem Trinken des Getränks empfinden, und beinhaltet die Chemikalien L-Carnitin, Glucose, Koffein, Guarana, Inositol, Glucuronolacton und Maltodextrin. Jeder 8 Unze. Monster Energy Drink enthält 1, 200 Milligramm dieser Mischung, davon 80 Milligramm aus Koffein.

Andere Getränke

Zum Vergleich: ein 8 oz. Dose Cola enthält zwischen 30 und 40 Milligramm Koffein, während andere aromatisierte Softdrinks etwas mehr enthalten. Ein 8 Unze. Tasse gebrühten Kaffee enthält 95 bis 200 Milligramm Koffein, und eine 8 oz. Tasse Tee hat etwa 40 bis 120 Milligramm. Entkoffeinierter Kaffee und Tee haben Restmengen von Koffein, etwa 2 bis 12 Milligramm pro Tasse.

Zusätzliche Ernährung

Monster Energy Drinks liefern etwa 200 Kalorien pro 8 Unzen. kann. Jeder kann auch 54 Gramm Zucker enthalten. Monster Energy Drinks enthalten viel Natrium: etwa 360 Milligramm pro Dose. Sowohl Zucker als auch Natrium sind mit Bluthochdruck und kardiovaskulären Erkrankungen verbunden, und die American Heart Association empfiehlt, beides zu begrenzen, um Herzproblemen vorzubeugen. Monster Energy verstärkt seine Getränke mit einer Fülle von B-Vitaminen, die für den Energiestoffwechsel und die Gesundheit des Immunsystems hilfreich sind.

Wirkungen von Koffein

Der primäre Effekt von Koffein auf den Körper besteht darin, das Nervensystem zu stimulieren und einen Energieschub zu erzeugen. Zu viel Koffein kann jedoch zu Nervosität und Angstzuständen führen. Koffein ist auch ein Diuretikum, was zu erhöhtem Wasserlassen und Austrocknung führt. Überschüssige Mengen an Koffein können die Fähigkeit des Körpers zur Aufnahme von Kalzium hemmen, was im Laufe der Zeit zu Knochenverlust führt. Wie Zucker und Natrium kann Koffein zu kardiovaskulären Problemen führen.