Wie lange dauert es, Linguine zu kochen?

Wie lange dauert es, Linguine zu kochen?
Wie lange dauert es, Linguine zu kochen?

Die Pasta der Wahl zum Werfen mit Meeresfrüchten, Linguine ist eine flache, dünne Nudel. Wie lange es dauert, Linguine zu kochen, hängt stark davon ab, ob es frisch oder getrocknet ist und in geringerem Maße auch vom Hersteller. Wenn du deine Linguine al dente magst, also mit ein wenig Kaubarkeit, verwende die vom Hersteller empfohlene Mindestzeit. Zarterer Linguine kommt Kochen für die maximale Menge an Zeit.

Video des Tages

Finess the Fresh

Frische Pasta kocht in nur zwei Minuten, nachdem das Wasser wieder zum Kochen kommt. Wenn Sie bereit sind, frische Linguine zu kochen, nehmen Sie die Packung aus dem Kühlschrank und kochen Sie einen großen Suppentopf mit Wasser. Nach dem Abwickeln der Bündel die Linguine in den Topf geben. Die meisten frischen Linguine sollten nicht länger als drei Minuten im Wasser bleiben. Beginnen Sie mit dem Testen von Linguine-Probensträngen zu der auf der Verpackung empfohlenen Mindestzeit und lassen Sie sie dann in einem Sieb abtropfen, wenn die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

Verwöhnen mit Sahne

Sie finden frische Linguine, oft in Plastik verpackt, in der Kühlabteilung im Supermarkt, und sie werden am besten innerhalb weniger Tage nach dem Kauf gekocht. Im Allgemeinen sind frische Pasta, einschließlich Linguine, oft für cremige oder käsige Soßen vorbehalten. Saucen auf Tomatenbasis oder solche auf Olivenölbasis können nicht an frischen Nudeln haften, ebenso wie cremige Saucen. Viele Beläge können in der Zeit gemacht werden, die es braucht, um Wasser zu kochen und die Pasta zu kochen. Werfen Sie gekochte frische Linguine mit Käse, Hähnchenstreifen und Spinat zum Beispiel oder mit einer cremigen Lachssauce.

Auftauen Getrocknet

Getrocknete Linguine köcheln in etwa neun Minuten für al dente Nudeln und in etwa zehn für zartere Linguine. Fangen Sie mit dem Timing an, nachdem Sie die getrockneten Nudeln in einen großen Suppentopf mit kochendem Wasser gegeben haben, gut gerührt, um es in das Wasser zu integrieren, und lassen Sie das Wasser wieder zum Kochen bringen. Ein Probenstrang, der nach der auf der Verpackung empfohlenen Mindestzeit getestet wurde, informiert Sie darüber, ob er die von Ihnen bevorzugte Textur erreicht hat. Sobald es fertig ist, die Linguine in einem Sieb abtropfen lassen und mit Sauce übergießen, oder die gekochten Stränge mit Öl, Butter oder Brühe werfen.

Nudeln kombinieren

Getrocknete Linguine finden Sie in Kisten im gleichen Gang wie Spaghetti und andere bekannte getrocknete Nudeln im Supermarkt. Gekochte getrocknete Linguine eignen sich gut als Nest für Meeresfrüchte, wie zum Beispiel pochierte Muscheln, die noch in ihren Schalen sind und mit einer Weinbrühe-Sauce beträufelt werden. Oder Linguine mit frischen Tomaten, Olivenöl und ganzen gekochten Garnelen zusammen mit ein paar frischen Kräutern. Die meisten Beläge können zubereitet werden, während das Wasser kocht und die Linguine kocht. Getrocknete Linguine sind auch robust genug, um die Schuhe von Spaghetti oder Fettuccine zu füllen, wenn Sie ein Verlangen nach Marinara oder Alfredo-artigen Saucen haben.