Kopfschmerz Nackenschmerzen nach dem Training

Kopfschmerz Nackenschmerzen nach dem Training
Kopfschmerz Nackenschmerzen Nach dem Training

Sie sind gerade eine Meile gelaufen, und Ihr Kopf pocht. Schlimmer noch, Ihr Hals fühlt sich eng und wund an. Wenn dir das passiert, bist du nicht allein. Übung Kopfschmerzen sind etwas verbreitet und nicht immer ernst. Sie können jedoch Anzeichen für gefährliche medizinische Zustände sein. Egal, welche Art von Verletzung scheint sich auf Ihren Kopf und Nacken auswirken, sprechen Sie mit Ihrem Arzt über Ihre Symptome.

Video des Tages

Arten von Übungs-Kopfschmerzen

MayoClinic. com identifiziert zwei Arten von Training Kopfschmerzen: primäre und sekundäre. Primäre Kopfschmerzen sind in der Regel harmlos und können oft durch Medikamente verhindert werden. Sekundäre Kopfschmerzen können jedoch auf ernsthafte Grunderkrankungen hinweisen, einschließlich Hirnblutungen, eines Tumors oder einer Koronararterienerkrankung. Sekundäre Kopfschmerzen können schmerzhaft genug sein, um eine medizinische Notfallbehandlung zu erfordern.

Übungs-Kopfschmerz Symptome

Es ist wichtig zu wissen, welchen Typ Sie möglicherweise haben. Primäre Kopfschmerzen sind pochend, treten während oder nach anstrengendem Training auf und betreffen beide Seiten des Kopfes. Sekundäre Kopfschmerzen sind gleich, dauern aber mindestens einen Tag und werden von Erbrechen, Bewusstlosigkeit, Doppeltsehen und Nackensteifigkeit begleitet. Egal welche Art von Kopfschmerzen Sie haben, sprechen Sie mit Ihrem Arzt, um sicher zu sein.

Spannungskopfschmerzen

Wenn Ihre Symptome zu anderen Tageszeiten sowie nach dem Training auftreten, können Sie unter Spannungskopfschmerzen leiden. Spannungskopfschmerzen können Sie in allen Arten von Situationen beeinflussen und werden manchmal durch Überanstrengung verursacht. Spannungskopfschmerzen beginnen im Hinterkopf, so dass es sich anfühlt, als würde es gequetscht. Die Muskeln in Nacken, Schultern und Kiefer können sich eng anfühlen und schmerzen. Spannungskopfschmerzen betreffen laut dem University of Maryland Medical Center bis zu 78 Prozent der Bevölkerung.

Nackenbelastung

Wenn sich Ihr Schmerz in Ihrem Nacken zentriert anfühlt, könnte es sich um eine Nackenverspannung handeln. Dies kann unbequem, aber nicht gefährlich sein und kann durch jede unnatürliche Bewegung von Hals und Kopf verursacht werden - sogar durch ein Schleudertrauma von einer Sportverletzung. Bei Halsschmerzen und Schleudertrauma ist es am besten, Kopf und Nacken nicht zu bewegen. Sie können eine angemessene Menge von over-the-counter Schmerzmittel nehmen und ein Eisbeutel anwenden. Wenn der Schmerz länger als eine Woche anhält oder Ihr Hals extrem steif ist, sprechen Sie mit Ihrem Arzt über die Behandlung.

Lösung

Wenn Ihre Kopfschmerzen und Nackenschmerzen nach dem Ende dieses Artikels verschwinden, sind Sie wahrscheinlich in Sicherheit. Dennoch ist es eine gute Idee, die Ursache Ihres Schmerzes herauszufinden. Denk an dein Training: Hast du dich überanstrengt? Zu hart drücken? Sport in der Hitze oder in großer Höhe? Versuchen Sie, diese Risikofaktoren von nun an zu vermeiden. Wenn Ihre Kopf- und Nackenschmerzen andauern oder Ihnen mehr als ein mäßiges Unbehagen bescheren, rufen Sie Ihren Arzt um Rat.Wegen der Risiken, die mit ernsthaften Übungskopfschmerzen verbunden sind, ist es besser als Nachsicht.