Handschmerz beim Heben von Gewichten

Handschmerz beim Heben von Gewichten
Handschmerz beim Heben von Gewichten

Es gibt mehrere Gründe, warum Ihre Hände beim Heben von Gewichten schmerzen könnten. Dies gilt insbesondere dann, wenn Sie gerade mit dem Krafttraining beginnen oder von der Verwendung von Gewichtheberhandschuhen auf Nichtgebrauch umsteigen. Die meisten dieser möglichen Handverletzungsprobleme sind leicht zu beheben; In einigen Fällen müssen Sie jedoch möglicherweise eine ärztliche Stellungnahme von Ihrem Arzt einholen.

Video des Tages

Rändeln

Viele Gewichtheben Hanteln und Hanteln haben, was Rändeln auf der Bar genannt wird. Rändeln ist eine rutschfeste Ätzung im Bereich der Bar, wo Ihre Hände positioniert werden sollen. Die Rändelung verhindert, dass die Stange beim Anheben aus den Händen rutscht. Dadurch wird verhindert, dass andere und Sie selbst verletzt werden, da das Gewicht nicht sinken kann. Leider kann das, was der Rändelung seinen Griff gibt, dazu führen, dass es die Haut auf den Pads an der Basis jedes Fingers zerreißt. Die Reibung von der Stange zieht die Haut an. Um zu sehen, ob dies ein Problem ist, überprüfen Sie diesen Bereich auf Ihren Händen für Blutungen, Rötungen oder Hautrisse. Im Laufe der Zeit wird Ihr Körper Schwielen entwickeln, um zu verhindern, dass dies schmerzt; Wenn Sie jedoch möchten, dass Ihre Haut glatt bleibt, sollten Sie Gewichtheberhandschuhe tragen.

Blutdruck

Ein weiterer Grund, warum Ihre Hände schmerzen könnten, ist, dass der Blutdruck in Ihren Händen hoch ist. Das Ergreifen von Langhanteln und Hanteln verursacht eine isometrische oder nicht-bewegliche Kontraktion der Muskeln in deinem Unterarm und deiner Hand, um die Gewichte in deinen Händen zu halten. Diese Art der Kontraktion kann den regelmäßigen Blutfluss in die Hand und aus der Hand blockieren, was den Blutdruck in der Hand erhöht. Dies wird häufig dadurch verursacht, dass die Stange einfach zu fest ergriffen wird. Sie möchten in der Lage sein, die Stange gerade so weit zu halten, dass sie nicht aus Ihren Händen rutscht. Versuchen Sie, Ihren Griff zu lockern, um zu sehen, ob das hilft. Sie können auch Gewichtheberhandschuhe tragen, um zu helfen, da Sie weniger Kraft benötigen, um auf der Stange zu halten, um das Gewicht davon zu bewahren, aus Ihren Händen zu fallen. Ein weiterer möglicher Grund dafür ist, dass Ihr Gesamtblutdruck zu hoch ist. Sie sollten mit Ihrem Arzt sprechen, um dies als eine Möglichkeit auszuschließen, und um sicherzustellen, dass Gewichtheben im Allgemeinen für Sie sicher ist.

Müdigkeit

Im Laufe des Trainings werden die Muskeln in den Händen und Unterarmen müde, weil sie sich an die Gewichte halten. Der Schmerz, den Sie in Ihren Händen fühlen, kann die Muskeln sein, die bis zum Misserfolg ermüden. Dieser Schmerz wird typischerweise als brennendes Gefühl in den Unterarmen und Händen gefühlt. Diejenigen, die neu im Krafttraining sind oder vor kurzem angefangen haben, ohne Handschuhe auszukommen, sind die wahrscheinlichsten Kandidaten dafür. Je mehr du trainierst, desto mehr werden diese Muskeln trainiert und umso unwahrscheinlicher wirst du aus diesem Grund Handschmerzen bekommen.Sie können auch Gewichtheberhandschuhe verwenden, um zu helfen; Sie werden jedoch die Zunahme Ihrer Griffstärke begrenzen, wenn Sie Handschuhe tragen.

Arthritis

Der letzte Grund für Ihre Hände, die während des Gewichttrainings schmerzen, könnte Arthritis in Ihren Händen sein. Wenn Sie älter werden oder wenn Sie traumatische Verletzungen an Ihren Händen hatten, beginnt der Knorpel in Ihren Gelenken zu brechen. Knorpel reduziert den Schock in einem Gelenk, erklärt die American Academy of Orthopaedic Surgeons, und dieser Verlust an Knorpel erhöht die Auswirkungen, die das Gewicht auf Ihre Hände haben wird. Sie sollten Ihren Arzt konsultieren, um diese Möglichkeit auszuschließen, wenn Sie die anderen drei Faktoren ausgeschlossen haben. Ärzte können entzündungshemmende Medikamente verschreiben oder andere Maßnahmen gegen Arthritis anwenden.