Ein Hamstring Pull & Avulsion

Ein Hamstring Pull & Avulsion
Ein Hamstring Pull & Avulsion

Sport, die ein hohes Maß an Geschwindigkeit, Kraft und Beweglichkeit erfordern Athleten ein höheres Risiko für Verletzungen der Achillessehne, nach der American Academy of Orthopädische Chirurgen. Übermäßige Kraft kann dazu führen, dass sich der ischiokrurale Muskelstrang über seinen normalen Bewegungsbereich hinaus ausdehnt. Eine gezogene Achillessehne spricht gut auf eine konservative Behandlung an. Wenn Sie eine Verletzung der Achillessehne haben, werden Sie sich wahrscheinlich einer Operation und einem längeren Rehabilitationsprozess unterziehen müssen. Konsultieren Sie immer Ihren Arzt, wenn Sie das Gefühl haben, eine Oberschenkelverletzung erlitten zu haben.

Video des Tages

Anatomie der Hamstrings

Die Hamstrings bestehen aus drei Muskeln. Die Biceps Femoris, Semimembranosus und Semitendinosus umfassen die Hamstringmuskelgruppe. Ein Großteil der ischiokruralen Muskeln bildet sich über den Oberschenkelmuskeln - die Muskeln in der oberen Hälfte des Beines. Die Oberschenkel verlaufen über Hüfte und Knie. Sie sind verantwortlich für das Beugen des Knies und helfen bei der Hüftextension.

Kniesehne zieht

Eine gezogene Kniesehne wird auch als Oberschenkelzerrung bezeichnet. Dies tritt auf, wenn eine oder mehrere Ihrer ischiokruralen Muskeln eine Träne aufweisen. Gezogene Hamstrings sind häufig bei Personen, die Hürden sprinten oder springen. Athleten in Sportarten, die viel Sprint beinhalten - einschließlich Rugby und Fußball - sind ebenfalls anfällig für Verletzungen der Oberschenkelmuskulatur. Wenn Sie eine Zerrung der Oberschenkelmuskulatur erlitten haben, werden Sie wahrscheinlich starke Schmerzen in der Rückseite Ihres Beines spüren. Schwellungen und Blutergüsse können ebenfalls auftreten. Sie werden Schmerzen verspüren, wenn Sie versuchen, Ihr Knie zu strecken oder Ihren Muskel zu kontrahieren. Gezogene Hamstrings können kleine Risse, partielle Tränen oder einen kompletten Bruch einer Ihrer ischiokruralen Muskeln beinhalten.

Avulsion-Verletzungen

Verletzungen der Hamstringausrisse sind selten, aber schwer. Ein Ausriss tritt auf, wenn der Oberschenkelknochen vollständig vom Tuberculum ischiadicum weggerissen ist. Der Teil der Knochen, auf den Sie ruhen, ruht auf Ihrem Körpergewicht. Es befindet sich in der Nähe des Hüftknochens und wird an den ischiokruralen Muskeln befestigt. Diese Verletzung ist normalerweise das Ergebnis einer plötzlichen Kontraktion des ischiokruralen Muskels während körperlicher Anstrengung. Sprinten, langes Springen und Hürden bringen Sie in Gefahr für eine Verletzung der Achillessehne. Bei dieser Verletzung werden Sie extreme Schmerzen verspüren und wahrscheinlich eine Lücke bemerken, in der sich Ihre Muskeln gelöst haben. Es wird schwierig sein, das Knie zu beugen oder die Hüfte zu beugen. Diese Verletzung erfordert sofortige medizinische Behandlung.

Diagnose

Gezackte Kniesehnen- und Ausrissverletzungen sollten von einem Arzt untersucht werden. Der Arzt untersucht Sie auf Zartheit und Blutergüsse sowie Anzeichen von Schmerzen, Schwellungen und Schwäche. Ihr Arzt kann einen Röntgen- oder MRT-Test anordnen, um die Schwere Ihrer Verletzung zu bestimmen.

Behandlung

Die Behandlung einer ischiokruralen Verletzung hängt weitgehend von ihrer Schwere und Lage ab.Die Behandlung kann chirurgisch oder nicht chirurgisch sein. Kniesehnenzüge werden häufig mit Ruhe, Eis, Kompression und Elevation behandelt. Bei schwereren Kniesehnensträngen kann eine Schiene zur Ruhigstellung des Knies beim Heilungsprozess helfen. Ihr Arzt kann Ihnen auch eine Physiotherapie empfehlen, um die Kraft und den Bewegungsumfang Ihrer Hamstrings wiederherzustellen. Für vollständige Rupturen oder Abrissverletzungen ist eine Operation erforderlich. Ihr Chirurg wird den Muskel wieder mit Klammern oder Stichen an Ihren Knochen befestigen. Wahrscheinlich reinigt er auch vernarbtes Gewebe. Nach der Operation verbringen Sie Zeit mit Ihrem immobilisierten Bein und Krücken. Wenn es für Sie sicher ist, dass Sie Gewicht zulegen, wird Ihr Arzt eine Physiotherapie empfehlen, um die normale Funktion Ihrer Hamstrings wiederherzustellen.