Gyrotonic Vs. Pilates

Gyrotonic Vs.

Gyrotonic Vs. Pilates
Gyrotonic Vs. Pilates

Es gibt Hunderte von Übungen da draußen, die eine Person gesünder und fit machen können. Zwei beliebte Formen der Bewegung, die entwickelt wurden, um eine Person Gesundheit und Körperbau zu verbessern sind als Gyrotonic und Pilates bekannt. Beide haben ähnliche Übungsstile, aber sie integrieren verschiedene Techniken, um einer Person ihre gewünschten Ergebnisse zu geben.

Video des Tages

Gyrotonische Übung

Gyrotonic Übung wurde von Juliu Horvath in der Mitte der 1970er Jahre entwickelt. Gyrotonic konzentriert sich auf die Verbesserung der Beweglichkeit und Kraft des Körpers durch kreisförmige Übungsbewegungen, so dass der gesamte Körper zusammenarbeitet und nicht jeder Teil des Körpers separat arbeitet. Die gyrotonische Übung wird an einer Maschine durchgeführt, die aus gewichteten Riemenscheiben und rotierenden Scheiben besteht. Es ist eine Übung, die aus vier Grundprinzipien besteht: Absicht, Stabilisierung, Dekompression und Koordination. Intention legt den Schwerpunkt darauf, den Körper dorthin zu führen, wohin Sie möchten. Stabilisation konzentriert sich auf die Stabilisierung des Körpers während jeder Bewegung, die Dekompression erlaubt es den Gelenken, sich frei zu bewegen und die Koordination konzentriert sich darauf, jeden Atemzug in Ruhe zu nehmen.

Pilates

Pilates wurde in den 1920er Jahren von Joseph Pilates entwickelt. Es gibt sechs Prinzipien von Pilates: Atmung, Zentrierung, Konzentration, Kontrolle, Leichtigkeit der Bewegung und Präzision. Atmung strapaziert beim Ein- und Ausatmen während der Flexion, Zentrierung betont die Kräftigung und Verwendung der Rumpfmuskulatur bei jeder Bewegung, Konzentration fördert die Zusammenarbeit von Geist und Körper in Harmonie zur Vollendung jeder Bewegung, Kontrolle konzentriert sich auf glatte und gleichmäßige Bewegung, Leichtigkeit der Bewegung fördert Leichte Übergänge, wenn der Körper in Bewegung gesetzt wird und Präzision hilft einer Person, ihren Körper wahrzunehmen. Pilates verwendet eine Vielzahl von Dehntechniken, um den Muskeln des Körpers Flexibilität, Dehnung und Festigkeit zu verleihen und die Wirbelsäule und das Becken in eine Linie zu bringen. Die Maschine, die verwendet wird, um Pilates-Übungen durchzuführen, wird als Reformer bezeichnet, der aus Lederriemen, Zahnrädern und Federn besteht.