Zu vermeidende Lebensmittel beim Versuch, schwanger zu werden

Zu vermeidende Lebensmittel beim Versuch, schwanger zu werden
Zu vermeidende Lebensmittel beim Versuch, schwanger zu werden

Wenn Sie ein Baby haben wollen, ist es wichtig, es gut zu essen, um Ihrem Körper die Nährstoffe zu geben, die er für die Schwangerschaft benötigt. Gesundes Essen zu essen erhöht die Chancen, schwanger zu werden und ein gesundes Kind zu gebären, aber der Verzehr bestimmter Nahrungsmittel kann Ihre Fruchtbarkeit oder Ihren Fötus beeinträchtigen, wenn Sie schwanger werden.

Video des Tages

Unpasteurisierte Milchprodukte

->

nichtpasteurisierte Käsewürfel Bildnachweis: intek1 / iStock / Getty Images

Bleiben Sie weg von Käse und Milch, die nicht pasteurisiert wurde, da es Sie krank machen kann, während Sie versuchen schwanger zu werden schädige dein ungeborenes Kind nach der Empfängnis, aber bevor du dir bewusst bist, dass du schwanger bist. Lebensmittelsicherheit. Gav warnt davor, dass nicht pasteurisierte Milchprodukte gefährliche Bakterien enthalten können, und rät davon ab, Weichkäse, die oft nicht pasteurisiert sind, wie Feta, Blauschimmelkäse, Brie, Queso Blanco und Camembert zu vermeiden. Bleiben Sie weg von unpasteurisiertem Saft.

Rohes oder geräuchertes Fleisch

->

gefüllte Hähnchenbrust Fotokredit: Joe Gough / iStock / Getty Images

Unterkochen Fleisch kann auch Ihren Körper krank machen, wenn Sie versuchen, schwanger zu werden. Vermeiden Sie es, rohes oder geräuchertes Fleisch zu essen; Wenn Sie verarbeitete Fleisch wie Hot Dogs essen, kochen Sie sie, bis sie dämpfen, rät BabyCenter. com. Stellen Sie beim Kochen von Fleisch sicher, dass ihre Säfte klar sind, und verwenden Sie ein Fleischthermometer, um zu bestätigen, ob Sie sie genug gekocht haben, um sie zu essen. Vermeiden Sie rohes Geflügel, das mit einer anderen Art von Nahrung gefüllt wurde, da Bakterien dort wachsen können, wo sich die Geflügelsäfte mit der Füllung vermischen.

Fisch hoch im Quecksilber

->

Dosen Thunfisch Fotokredit: horex / iStock / Getty Images

Achten Sie auf bestimmte Arten von Fischen, die schädlich sein können, während Sie versuchen, schwanger zu werden. Einige Arten von Fisch enthalten hohe Mengen an Quecksilber, die für mehr als ein Jahr in Ihrem Körper bleiben können, nachdem Sie es verzehren und Ihrem Fötus schaden, wenn Sie schwanger werden. Die Food and Drug Administration empfiehlt, dass Sie sich von Florfish, Schwertfisch, Hai und Königsmakrele fernhalten. Die FDA schlägt auch vor, nicht mehr als zwei, 6-Unze Portionen von quecksilberarmen Fischen pro Woche zu essen. Diese Arten von Fisch gehören Dosenlicht-Thunfisch, Lachs, Garnelen, Wels und Seelachs.

Lebensmittel mit Koffein

->

espresso latte Foto-Credit: tiverylucky / iStock / Getty Images

Wenn Sie versuchen, schwanger zu werden, sollten Sie einen Punkt machen, um Koffein zu vermeiden. Eine Studie in der Dezember 2010 Ausgabe von "Medical Science Monitor" zeigt, dass die Koffeinaufnahme die Anzahl der lebensfähigen Eier reduziert, und je mehr Koffein in Ihrem System, desto höher ist das Risiko einer Fehlgeburt.Koffein wird häufig in Kaffee, Tee, kohlensäurehaltigen Getränken, Schokolade und einigen Medikamenten gefunden, laut der American Pregnancy Association. Wenn Sie schwanger werden, sollte Koffein während der Schwangerschaft aus mehreren Gründen vermieden werden. Es ist ein Stimulans und kann Ihren Blutdruck und Ihre Herzfrequenz erhöhen. Es ist ein Diuretikum, das häufiges Wasserlassen verursacht, was zu Dehydration führen kann. Die APA berichtet auch, dass Koffein in die Plazenta übertritt, was bedeutet, dass es einen direkten Einfluss auf Ihr Baby hat und zu einer vorzeitigen Geburt und einem Baby mit niedrigem Geburtsgewicht führen kann.