Nahrung Quellen von ATP

Nahrung Quellen von ATP
Nahrung Quellen von ATP

Adenosintriphosphat (ATP) wirkt in Ihren Zellen als Brennstoffquelle. Aus einer Reihe von chemischen Reaktionen gebildet, können Kohlenhydrate, Proteine ​​und Fette nach Verdauung in ATP umgewandelt werden. Jede Zelle in Ihrem Körper nutzt ATP, um die chemischen Reaktionen anzuregen, die für eine einwandfreie Funktion der Zellen erforderlich sind. Es wird auch in den Tier- und Pflanzenzellen gefunden, und eine Anzahl von Nahrungsmitteln stellt eine Quelle von ATP zur Verfügung.

Video des Tages

Fleisch und Fisch

->

Frau liest Fleischverpackungen Fotokredit: Pilin_Petunyia / iStock / Getty Images

Eine Art von Nahrung, die eine Quelle von ATP bietet, ist Fleisch und Fisch. Diese Nahrungsmittel enthalten mehrere Tierzellen, wobei jede Zelle vorgeformtes ATP enthält. Die Nährstoffe in Fleisch und Fisch können auch eine Quelle von ATP in Ihrem Körper zur Verfügung stellen. Nach dem Verzehr werden die Fettsäuren und Proteine ​​in Fleisch und Fisch verdaut und absorbiert. Wenn Ihr Körper eine sofortige Energiequelle benötigt, werden diese Nährstoffe verwendet, um ATP in Ihren eigenen Zellen zu produzieren, was dazu beiträgt, Ihren Körper zu tanken. Bei der Auswahl von Fleisch und Fisch als Quelle für ATP empfiehlt die Harvard School of Public Health die Auswahl von Geflügel und frischem Fisch und die Vermeidung von fettigen Schnitten von rotem Fleisch, die einen hohen Gehalt an gesättigten Fettsäuren enthalten.

Nüsse

->

Frau isst Mandeln Foto Credit: MachineHeadz / iStock / Getty Images

Nüsse bieten auch eine Quelle von ATP für Ihren Körper, da jede Zelle in der Nuss eine Reserve von ATP als zellulären Brennstoff enthält. Zusätzlich zu ihrem ATP-Gehalt liefern Nüsse Ihrem Körper Energie durch ihren Fett-, Kohlenhydrat- und Proteingehalt, der nach der Verdauung in ATP umgewandelt werden kann. Nüsse enthalten auch Ballaststoffe, Pflanzenmaterial, das unverändert durch Ihren Magen-Darm-Trakt passiert. Der tägliche Verzehr von Ballaststoffen fördert die Förderung eines gesunden Verdauungstraktes und ermöglicht Ihrem Darm, effizient zu arbeiten, um die Nährstoffe und ATP aus der Nahrung aufzunehmen, die Sie essen. Das Linus Pauling Institute an der Oregon State University empfiehlt den Verzehr von fünf, 1-oz. Nussplattern wöchentlich als gesunde Quelle für mehrere Nährstoffe, einschließlich ATP.

Gemüse und Früchte

->

Frau pflückt Gemüse mit Sohn Fotokredit: Andreas Rodriguez / iStock / Getty Images

Andere Quellen von ATP in Ihrer Diät schließen Gemüse und Früchte ein. Diese Nahrungsmittel enthalten alle eine Fülle von Pflanzenzellen, die jeweils eine ATP-Reserve enthalten. Gemüse und Obst enthalten auch Kohlenhydrate, die nach dem Verzehr in den Zellen in die Zellen umgewandelt werden und dann zur Herstellung von ATP verwendet werden. Eine Ernährung, die reich an Obst und Gemüse ist, hat laut der Harvard School of Public Health auch eine Reihe anderer gesundheitlicher Vorteile, darunter ein verringertes Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Verdauungsstörungen und einige Krebsarten.Konsumieren Sie eine Reihe von Obst und Gemüse und versuchen Sie täglich mindestens neun Portionen dieser Nahrungsmittel zu essen, sowohl als Quelle für ATP als auch für andere Nährstoffe.