Fast-Acting Carb Liste

Fast-Acting Carb Liste
Fast-Acting Carb Liste

Kohlenhydrate oder Kohlenhydrate sind Zucker in der Nahrung, die Sie essen und die Getränke, die Sie trinken. Einige Kohlenhydrate sind natürlich in Lebensmitteln gefunden. Andere Lebensmittel haben Kohlenhydrate in Form von zusätzlichem Zucker hinzugefügt. Kohlenhydrate werden von Ihrem Körper verwendet, um Glukose herzustellen. Glucose ist ein Zucker, den die Zellen in Ihrem Körper verwenden, um Ihnen Energie zu geben. Einige Kohlenhydrate sind in Ihrer Leber und Muskeln für den späteren Gebrauch gespeichert, aber es gibt bestimmte Kohlenhydrate, die Ihr Körper sofort verwendet. Diese sind als schnell wirkende Kohlenhydrate bekannt.

Video des Tages

Schnell wirkende Kohlenhydrate in Lebensmitteln

Schnell wirkende Kohlenhydrate finden sich natürlich in Milchprodukten und Früchten. Milchprodukte enthalten Laktose oder Milchzucker und Galactose. Früchte und Fruchtsäfte enthalten Fructose. Fettarme Milch, Fruchtsaft und getrocknete Früchte wirken schnell, um den Blutzuckerspiegel zu erhöhen.

Fast-Acting Kohlenhydrate hinzugefügt, um Lebensmittel für Geschmack

Schnell wirkende Kohlenhydrate oder einfache Zucker werden manchmal zu Lebensmitteln während der Verarbeitung hinzugefügt. Sie können diese Zucker auf dem Lebensmitteletikett finden. Lebensmittel, die Zucker in Form von einfachen Kohlenhydraten enthalten gehören Kuchen, Kuchen, Kekse, Kondensmilch, Süßigkeiten, Pudding, Gelatine Desserts, Dosenfrüchte, alkoholfreie Getränke und einige Fruchtsäfte. Hinzugefügte schnell wirkende Kohlenhydrate, die auf Lebensmitteletiketten aufgeführt sind, umfassen Maissirup mit hohem Fructosegehalt, Dextrose, Saccharose, Mais-Süßstoff und Maissirup.

Fast-Acting Carbs und Diabetes

Wenn Sie an Diabetes leiden, können Sie Hypoglykämie oder einen niedrigen Blutzucker mit schnell wirkenden Kohlenhydraten behandeln. Beispiele für Lebensmittel, die Sie schnell zur Behandlung von Hypoglykämie verwenden können, sind fünf bis sechs LifeSaver-Bonbons, 4 bis 6 Unzen. von regulärer Soda, 4 bis 6 Unzen. Orangensaft, 2 EL. Rosinen oder 8 Unzen von fettfreier oder fettarmer Milch. Jede dieser Portionsgrößen liefert 10 bis 15 g Fasting-Carbs. Diese Menge ist normalerweise ausreichend, um Hypoglykämie zu behandeln, die dadurch entsteht, dass man zu lange zwischen den Mahlzeiten und Snacks gewartet hat oder zu wenig Kohlenhydrate zu den Mahlzeiten aufgenommen hat. Wenn Sie Diabetes haben, kann ein registrierter Ernährungsberater Ihnen helfen, Ihre Mahlzeiten und Snacks zu planen.

Schnell wirkende Kohlenhydrate und Wettkampfbetrieb

Da Ihre Muskeln Kohlenhydrate als Treibstoff verwenden, wenn Sie Wettkämpfe bestreiten oder anstrengende Aerobic-Übungen machen, benötigen Sie möglicherweise eine höhere Menge an schnell wirkenden Kohlenhydraten, als wenn Sie diabetische Hypoglykämie behandeln. Laut Wettbewerber kann eine Online-Quelle für Läufer, eine ganze Banane, ein Fruchtjoghurt oder eine kohlenhydratreiche Energieriegel die schnell wirkenden Kohlenhydrate, die Ihre Muskeln benötigen, vor, während und nach dem Training anbieten.