ÜBungen für Handschwellungen

ÜBungen für Handschwellungen
ÜBungen für Handschwellungen

Ihre Hände können scheinbar ohne Grund anschwellen, wenn das Quecksilber auf dem Thermometer steigt oder wenn Sie trainieren. Geschwollene Hände können auch ein Zeichen von Lymphödem sein, eine Art von Schwellung, die auftritt, nachdem Lymphknoten aus Ihrem Oberkörper entfernt werden. Übungen für Handschwellungen können Ihre aufgeblähten Finger beweglich halten und können in einigen Fällen Ödeme reduzieren.

Handquetschen

Eine der Ursachen für Handschwellungen ist Flüssigkeitsretention, ein Zustand, in dem überschüssige Flüssigkeit in einem Bereich Ihres Körpers, in diesem Fall den Händen und Fingern, zusammenläuft. Handschwellung mit Flüssigkeitsretention kann durch zu viel Natrium in der Ernährung oder eine Fehlfunktion des Lymphsystems verursacht werden. Ihr lymphatisches System besteht aus Lymphknoten, die Giftstoffe aus Ihrem Körper entfernen, wenn es Flüssigkeit zirkuliert. Brustkrebsoperationen, bei denen Lymphknoten entfernt wurden, können zu einem Lymphödem im oberen Körperbereich oder zu Schwellungen im Arm und in den Händen führen. Handquetschen ist eine stärkende Übung, die auch hilft, Flüssigkeiten aus der Hand zu drücken, um richtig abgelassen zu werden. Handdrücken kann mit einem Tennisball, einem Gummiball, einem Handgreifer oder einfach mit der Faust durchgeführt werden. Drücken Sie so lange wie möglich für fünf Sekunden, bevor Sie loslassen. Ziel für 10 Wiederholungen in jedem Satz.

Armkreise

Armkreise können laut MayoClinic die durch körperliche Anstrengung bedingte Hand- und Fingerschwellung reduzieren. com Website, die Beweise sind Indizien und nicht wissenschaftlich bewiesen. Übungsbedingte Handschwellungen treten auf, wenn sich Ihre Blutgefäße erweitern und Ihre Hand anschwillt, um Ihren Körper zu kühlen. Strecke deine Arme aus, so dass sie senkrecht zu deinem Körper sind und mache kleine Kreise, zuerst vorwärts und dann rückwärts.

Fingerübungen

Fingerübungen bringen Ihre Finger in Bewegung, wodurch die Ansammlung überschüssiger Flüssigkeit gestoppt wird. Fingerbeugen und Spaziergänge werden als Teil einer leichten Armübungsroutine für Brustkrebsüberlebende empfohlen, um das Arm- und Handlymphödem zu kontrollieren. Legen Sie Ihre Hände an eine Wand und beugen Sie Ihre Finger, alle zusammen, um Ihre Hände die Wand hoch zu gehen. Die Bewegung Ihrer Finger zusammen mit der Positionierung Ihrer Hände über Ihrem Kopf hilft, die Flüssigkeiten aus Ihren Händen abzuleiten. Finger beugen und berühren jede Fingerspitze auf der Handfläche wiederum können geschwollene Finger von steifen und schmerzenden fühlen.

Überlegungen

Handschwellungen, die durch Sehnenentzündungen, Verstauchungen oder andere direkte Verletzungen verursacht werden, werden höchstwahrscheinlich nicht durch Übungen reduziert. Vereisung und entzündungshemmende Medikamente können Schwellungen und Schmerzen lindern; Kräftigungs- und Dehnungsübungen sollten durchgeführt werden, nachdem die Zartheit zurückgegangen ist.