Epsom Salz & Gicht

Epsom Salz & Gicht
Epsom Salz & Gicht

Verbunden mit Arthritis Gicht betrifft Ihre Gelenke und kann Sie in extremen Schmerzen lassen. Gicht ist häufiger bei Männern als bei Frauen, da Männer einen höheren Harnsäurespiegel im Körper haben, der Gicht verursacht. Obwohl es zahlreiche Behandlungen für Gicht einschließlich der Verwendung von nicht-steroidalen entzündungshemmenden Medikamenten gibt, können Hausmittel wie die Verwendung von Bittersalz auch Erleichterung von Gicht-Symptome wie vom John Hopkins Arthritis Center gemeldet.

Video des Tages

Hintergrund

Gicht wird als sehr schmerzhafte Form der Arthritis eingestuft. Normalerweise wird Harnsäure aus Ihrem Körper ausgeschieden, indem Sie mit dem Urin ausgeschieden werden. Jedoch, wenn Ihr Körper überschüssige Harnsäure produziert oder wenn Harnsäure nicht ordnungsgemäß von Ihrer Niere ausgeschieden wird, dann reichert es sich in Ihrem Körper in Form von Harnsäurekristallen an. Harninkristalle sind scharfe Kristalle, die sich im Gewebe um Ihre Gelenke herum bilden und Schmerzen verursachen.

Symptome

Symptome von Gicht können zu jeder Tageszeit auftreten, sind aber in der Regel häufiger in der Nacht, nach Mitarbeitern der Mayo Clinic. In der Regel das primäre Symptom der Gicht ist extreme Schmerzen beginnend im Gelenk des großen Zeh, nach dem National Institute of Arthritis und Musculoskeletal und Hautkrankheiten. Gicht kann andere Gelenke des Körpers wie Knie, Ellbogen, Finger, Handgelenke und Knöchel beeinflussen. Sie können auch Entzündungen, Rötungen und Schwellungen in den betroffenen Bereichen erleben.

Bittersalz

Bittersalz ist eine mineralische Verbindung, die aus natürlichen Quellen gewonnen wird; Es besteht aus Magnesium und Sulfat. Es hat Vorteile für Gesundheit, Schönheit und Haushalt. Es kann verwendet werden, um die Symptome von Gicht zu lindern. "Salt Works" sagt, Sulfate helfen, Giftstoffe aus Ihrem Körper zu spülen und bei der Bildung von Gelenkproteinen zu helfen. Magnesium reduziert Muskelschmerzen und -entzündungen und unterstützt die Nervenfunktionen durch die Regulierung der Elektrolyte.

Bittersalz Heilmittel

Um die Symptome von Gicht zu lindern tränken Sie Ihren Körper in einem Bittersalz Bad oder wenn der Schmerz in den Füßen zentriert ist, haben Sie ein Fußbad. Sowohl Magnesium als auch Sulfat werden leicht von der Hautoberfläche absorbiert. Adipositas-Krankheiten empfiehlt 500 g Bittersalz in ein Bad mit heißem Wasser gefüllt und dann Ihren Körper zwei vor drei Mal pro Woche einweichen. Um die Schmerzen in den Füßen zu lindern, fügen Sie 1/2 Tasse Bittersalz in ein heißes Wasserbecken und weichen Sie Ihre Füße 20 Minuten lang ein.