Trocken Abblättern auf der Nase

Trocken Abblättern auf der Nase
Trocken Abblättern auf der Nase

Trockene, schuppende Haut kann ein unansehnliches Problem sein, besonders wenn sie in einem gut sichtbaren Bereich wie der Nase auftritt. Obwohl trockene, abblätternde Gesichtshaut oft auf einen Mangel an Feuchtigkeit in der Haut aufgrund alternder Haut oder rauer Reinigungsroutinen zurückzuführen ist, können bestimmte Hautbedingungen auch trockene Hautschuppen verursachen. Wenn sich Ihre Hautflocken nicht mit Änderungen Ihrer Reinigungsroutine verbessern - oder wenn Sie auch Juckreiz oder Entzündung haben - vereinbaren Sie einen Termin mit Ihrem Arzt.

Video des Tages

Ursachen

Nach einem starken Sonnenbrand oder einer allergischen Reaktion auf eine Lotion oder Creme kann es zu Abplatzungen oder Reizungen der Nase kommen. Dies kann ein Zeichen der Heilung bei geschädigter oder gereizter Haut sein. Zu den Hauterkrankungen, die nach den "Symptomen, ihren Ursachen und ihren Heilmethoden" im Nasenbereich abblättern und reizen können, gehören Psoriasis, Ekzeme und seborrhoische Dermatitis. Diese Bedingungen erfordern professionelle Aufsicht und Management zu heilen, laut Lon Christianson, M. D., ein Psoriasis-Experte mit der Dermatology Clinic Limited von Fargo, North Dakota, in "Symptome, ihre Ursachen und Heilmittel. "

Identifikation

In den Wintermonaten verschlimmert sich die Hautschuppung durch trockene Haut oft, wenn sich die niedrige Luftfeuchtigkeit der Außenluft mit heißer Raumluft verbindet und die Haut trocken und ausgedörrt wird. Psoriasis-Pflaster bestehen aus roten Hautflecken, die mit flockigen Silberschuppen bedeckt sind. Ekzem, eine häufige Hauterkrankung, verursacht einen juckenden Hautausschlag, der durch trockene Schuppen oder Flocken gekennzeichnet ist. Seborrhoische Dermatitis - eine entzündliche Erkrankung, die flockige, weiße bis gelbliche Schuppen verursacht - tritt am häufigsten in fettigen Bereichen, einschließlich der Kopfhaut, Augenlider, Lippen, hinter den Ohren und in den Falten der Nase.

Vorbeugung / Lösung

Wenn Sie Ihrer Haut zusätzliche Feuchtigkeit zuführen, kann sie das Abblättern durch trockene, ausgetrocknete Haut behandeln und verhindern. Die American Academy of Dermatology schlägt vor, Ihr Gesicht weniger häufig zu waschen und milde Seifen oder Seifenersatz auf Ihrer Haut zu verwenden. Vermeiden Sie die Verwendung von antibakteriellen oder deodorierenden Seifen auf Ihrem Gesicht, da diese trockene, schuppige Haut zusätzlich reizen können. Nachdem Sie Ihr Gesicht gewaschen haben, tragen Sie eine Feuchtigkeitscreme wie Petrolatum oder Lanolin auf, um Feuchtigkeit zu versiegeln.

Warnung

Kratzer auf Ihrer trockenen, schuppenden Haut können sekundäre bakterielle oder pilzartige Hautinfektionen verursachen. Suchen Sie umgehend medizinische Hilfe auf, wenn die abblätternden Bereiche rot, geschwollen oder entzündet werden. Chronische Hauterkrankungen wie Psoriasis oder Ekzeme können auch Ihr Selbstwertgefühl beeinträchtigen und Stress, Angstzustände und Depressionen verursachen. Ihr Arzt kann Ihnen Gruppen oder Berater empfehlen, die Ihnen helfen können, mit diesen Bedingungen zu leben.

Expert Insight

Auf seiner Website TotalDermatology. com, schlägt Nissan Pilest, MD, ein Board-zertifizierter Dermatologe, die Behandlung der "Gesichts Schuppen" durch seborrhoische Dermatitis verursacht durch Anwendung von 0.5% bis 1% Konzentration von Cortisoncreme, Salbe oder Gel auf die betroffenen Bereiche. Wenn diese Behandlung innerhalb von drei Wochen nicht hilft, wenden Sie sich an Ihren Arzt.