Eine komplette Leber reinigen

Eine komplette Leber reinigen
Eine komplette Leber reinigen

Viele Menschen wenden sich einer Leberreinigung zu, um die Gesundheit zu verbessern und Gewicht zu verlieren. Die Leber entfernt Giftstoffe aus Ihrem Körper und fungiert als Filter. Ihre Leber kann wegen vieler Faktoren wie Hormone, Umweltverschmutzung einschließlich Pestizide, Koffein, Alkohol, Zucker und Süßstoffe, Transfette oder Drogen überarbeitet werden. Die Leber kann Fett nicht richtig verstoffwechseln, wenn es gestresst ist. Eine überarbeitete Leber kann auch zu Akne, hormonellen Ungleichgewichten einschließlich PMS, schwerer Verdauung von Fetten, Blähungen und Völlegefühl, Müdigkeit nach dem Essen, schwachen Sehnen und Muskeln, Reizbarkeit oder Wut und Depression führen. Reinigung der Leber kann helfen, aber es muss sorgfältig getan werden, um die Freisetzung von schädlichen Giftstoffen in den Blutkreislauf zu vermeiden, warnt Ann Louise Gittleman, Ph. D., Autor von "The Fast Track Detox Diet. "

Video des Tages

Schritt 1

Schneide Dinge aus, die deine Leber belasten und deinen Stoffwechsel senken. Dazu gehören alle Arten von Zucker, künstliche Süßstoffe, rezeptfreie Medikamente, Koffein, Transfette, Soda, verarbeitete Lebensmittel, raffinierte Kohlenhydrate wie weißer Reis, Gluten, Milch und Käse und daraus hergestellte Lebensmittel, Sojaproteinisolate und zu viele Kohlenhydrate im Allgemeinen.

Schritt 2

Essen Sie täglich eine Woche lang Ihre Leber. Gittleman empfiehlt, dass Sie täglich ein Essen aus jeder der folgenden fünf Gruppen auswählen. Sie benötigen eine 1 Tasse Portion eines Kreuzblütlergemüses, das Kohl, Brokkoli oder Brokkolisprossen, Rosenkohl oder Blumenkohl enthält. Zweitens, fügen Sie ein grünes Gemüse oder Kraut: Senf, Löwenzahn, Mangold, Koriander, Grünkohl, Brunnenkresse, Petersilie, Rote Beete oder Kohl. Drittens, konsumieren Sie eine Orange oder den halben Saft einer Zitrone oder Limette. Viertens, essen ein schwefelhaltiges Essen: eine Knoblauchzehe, ½ Tasse Zwiebeln, zwei Eier oder ¼ Tasse Daikon Rettich. Schließlich, verbrauchen Sie eine Leber heilende Nahrung: eine ganze oder vier gekochte Artischockenherzen, ½ Tasse Spargel, 2 Stangensellerie, eine 20-g-Portion Molkenprotein, 1 Tasse Rüben, 1 bis 2 Tassen Löwenzahn Tee oder 1 bis 2 TL. Hefeflocken.

Schritt 3

Verwenden Sie diese Woche, um Ihren Doppelpunkt zu unterstützen, um sich auf Ihre Reinigung vorzubereiten. Wählen Sie jeden Tag zwei Doppelpunkt unterstützende Lebensmittel zu essen: 2 TL. pulverisierte Flohsamenschalen in Wasser, 1 Tasse Beeren, 2 bis 3 EL. Leinsamen, ein roher Apfel, eine rohe Karotte oder eine rohe Birne.

Schritt 4

Essen Sie die richtigen Fette, nehmen Sie täglich zwei Portionen Protein zu sich und trinken Sie während der Vorbereitungsphase das halbe Körpergewicht in Wasser. Nehmen Sie 2 EL. von Oliven- oder Leinsamenöl täglich. Proteine ​​umfassen fettarmes, mit Gras gefüttertes Rindfleisch, mit Omega-3 angereicherte Eier, Huhn ohne Haut oder Truthahn, Lamm oder Fisch.

Schritt 5

Schnell für einen Tag: Alternate trinken 1 Tasse Wasser und 1 bis 1 1/2 Tassen "Wunder Saft" jede Stunde.Machen Sie auch 20 Minuten leichte Übungen, wie z. B. einen Spaziergang. Um Ihren Saft zu machen, kaufen Sie 100% Cranberrysaft und mischen Sie 8 oz. Saft mit 56 oz. gefiltertes Wasser. Aufkochen und Hitze reduzieren. Fügen Sie 1/4 TL hinzu. jeder Ingwer und Muskatnuss und ½ TL. Zimt. 20 Minuten köcheln lassen, bevor man ¾ Tasse Orangensaft, ¼ Tasse Zitronensaft und Stevia nach Geschmack hinzufügt. Wenn du morgens aufstehst, konsumiere auch 2 Teelöffel. pulverisierte Flohsamenschalen in Wasser oder 2 bis 3 EL. gemahlene oder gemahlene Leinsamen in den Saft oder das Wasser gemischt. Wiederholen Sie dies am Ende des Tages.

Schritt 6

Vermeiden Sie drei Tage nach der Entgiftung weitere Leberstressoren und essen Sie, um Ihre Leber wieder zu unterstützen. Wenn Sie diesen Schritt verpassen, können die Giftstoffe, die Sie in Ihren Blutkreislauf abgegeben haben, in Ihrem Körper verbleiben, was zu schlimmeren Symptomen führt, als Sie anfangs begonnen haben. Befolgen Sie die gleiche Ernährung, die Sie für Ihre Reinigung verwendet haben, achten Sie darauf, wieder das halbe Körpergewicht in Wasser zu trinken. Fügen Sie ein tägliches probiotisches Essen hinzu - entweder ½ Tasse Sauerkraut oder 1 Tasse Joghurt. Beginnen Sie am zweiten Tag mit einer Salzsäurepräparation vor jeder Mahlzeit. Die Wahl, die Sie wählen, muss mindestens 500 mg Betainhydrochlorid, 130 mg Pepsin und 50 mg Ochsengallenextrakt enthalten.

Schritt 7

Nach Ihrer Reinigung können Sie die Leber auf verschiedene Arten unterstützen. Weiter konsumieren leberunterstützende Lebensmittel. Wählen Sie Gewürze, die die Leber wie Kreuzkümmel, Koriander, Knoblauch, Ingwer und Kurkuma helfen. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Omega 3, in Leinsamen und Chia und Omega 6s gefunden bekommen. Konjugierte Linolsäure kann als Ergänzung oder in mit Gras gefüttertem Rindfleisch gefunden werden. Bei einer Ergänzung empfiehlt Gittleman, dreimal täglich eine Dosis von 1.000 mg einzunehmen.

Schritt 8

Trinken Sie weiterhin Cranberrysaft, weil es hilft, die Entgiftungswege Ihrer Leber offen zu halten. Verwenden Sie jeden Tag 1 Tasse 100% Cranberry-Saft. Trinken Sie jeden Tag Zitronensaft in heißem Wasser. Zitronen und Limonen beleben die Leber und helfen dabei, Fett zu verflüssigen, was dazu beiträgt, dass es schneller aus Ihrem Körper gespült wird.

Schritt 9

Wählen Sie unter anderen Entgiftungsgeräten, die sanft genug für den täglichen Gebrauch sind. Die Essigsäure von Apfelessig regt den Stoffwechsel an. Verwenden Sie bis zu 2 TL. täglich in Wasser oder Salatdressing gemischt. Auch Löwenzahn Tee trinken, und / oder nehmen Sie jeweils 200 mg Mariendistel und die Oregon-Traubenwurzel in Ergänzung Form. Berberitze und "Leberstärkungsmittel" sind andere Namen für Oregon-Traubenwurzel.

Was Sie brauchen

  • 100% Cranberrysaft
  • Ingwer, Muskat und Zimt
  • Orangensaft
  • Zitronensaft
  • Stevia
  • Pulverisierte Psylliumschalen
  • Gemahlene Leinsamen >