Cyclocross Räder Vs. Rennrad Räder

Cyclocross Räder Vs. Rennrad Räder
Cyclocross Wheels Vs. Rennradräder

Cyclocross-Rennen wurde entwickelt, um Straßenfahrer in der Nebensaison in Form zu halten. Es ist ein intensives Event, das sowohl Cross-Country- als auch Road-Riding-Fähigkeiten erfordert und hilft, Ihre Fahrtechnik zu verfeinern. Cyclocross- und Rennradgrößen sind in der Regel gleich, da die Aktivität sowohl Straßen- als auch Offroad-Gelände umfasst. Aber Cyclocross-Reifen unterscheiden sich von Straßenradreifen. Cyclocross ist ein Hybridsport und die richtigen Reifen können einen großen Unterschied in Ihrer Leistung ausmachen.

Video des Tages

Cyclocross-Basics

Cyclocross-Rennen bestehen aus einer "Spur", die typischerweise in einer 1,5- bis 2-Meilen-Schleife verläuft und flaches Gelände, hügeliges Gelände mischt und Off-Road-Oberflächen. Hindernisse erfordern, dass Sie schnell vom Fahrrad springen und mit Ihrem Fahrrad springen oder rennen. Die Fähigkeit, schnell in Ihre Pedale zu klicken und wieder herauszukommen, ist wichtig, ebenso wie schnelle Reflexe; Vermeiden von Staus und gefallenen Reitern ist von größter Bedeutung, um gut zu beenden. Die meisten Kurse haben kurze, steile und schlammige Abschnitte, die fast unmöglich zu fahren sind. Einige Strecken bieten auch steile Abhänge, Flussüberquerungen und technische Singletrails. Die Kombination aus Radfahren, Springen, Tragen, Laufen und Klettern über Hindernisse macht Cyclocross attraktiv.

700c Räder

Das Cyclocross-Bike unterscheidet sich von einem Rennrad in Rahmenform, Bremsenmontage und Schaltwerkeinstellung. Cyclocross-Räder passen zu einer Rennradgröße von 700c. Die Reifen trennen die Straße vom Cyclocross-Bike.

Rennradreifen

Beim Fahren auf der Straße werden meist glatte Oberflächen wie Asphalt und Beton bewegt. Rennradreifen sind in der Regel glatt und weisen nur wenig Profil auf, was die Reibung der Reifen verringert. Je weniger Reibung Sie erzeugen, während Ihre Reifen rollen, desto schneller können Sie reisen. Straßenreifen sind oft ein Zoll breit und werden auf einem sehr hohen Druck gehalten - mehr als 100 Pfund pro Quadratzoll oder psi.

Cyclocross-Reifen

Da ein Cyclocross-Parcours dich durch eine Vielzahl von Geländearten führt, brauchst du Reifen, die dir Traktion geben und gleichzeitig aerodynamisch genug sind, um zu verhindern, dass Reibung dich verlangsamt. Reifenbreiten von 1,25 bis 1,5 Zoll oder 32 bis 34 mm sind ideal, und der Reifen sollte eine angemessene Menge an Lauffläche aufweisen. Tragen Sie drei Arten von Reifen und lassen Sie sich von einem bestimmten Streckengelände bestimmen, welche Reifen Sie an einem bestimmten Tag wählen: einen Reifen für trockenere Bedingungen, einen Allround-Reifen und einen Reifen für sehr schlammige Fahrten.