Kinder-Diät nach Adenoid-Chirurgie

Kinder-Diät nach Adenoid-Chirurgie
Kinder-Diät nach Adenoid-Chirurgie

Adenoide sind Lymphgewebe, die hoch im Hals hinter der Nase und dem weichen Gaumen des Mundes liegen. Adenoide sind verantwortlich für das Einfangen von Bakterien und die Produktion von Antikörpern gegen Infektionen. Kinder können unter wiederholten adenoid Infektion oder Obstruktion in Nase und Mund von Polypen leiden, die zu groß sind, sagt Akron Children's Hospital. Das Entfernen der Adenoide, bekannt als Adenoidektomie, kann aus diesen Gründen durchgeführt werden. Ruhe und eine spezielle Diät sind wichtig für die Genesung Ihres Kindes nach einer Adenoidektomie.

Video des Tages

Flüssigkeiten

Wenn Adenoide chirurgisch aus dem Rachen entfernt werden, hinterlässt die Operation Wunden im empfindlichen Halsgewebe. Wundheilung tritt schneller auf, wenn das Rachengewebe so wenig wie möglich gestört wird. Der Arzt Ihres Kindes kann in den ersten Tagen nach der Operation eine flüssige Diät einhalten. Flüssigkeiten sind sanft auf das Rachengewebe und ermöglichen eine geringere Unterbrechung der Wundheilung. Sie können mit klaren Flüssigkeiten wie Brühe, Wasser, Apfelsaft oder vorbereitete aromatisierte Getränkemischung beginnen. Ihr Kind mag kalte oder lauwarme Flüssigkeiten bevorzugen; Vermeiden Sie jedoch sehr heiße Flüssigkeiten. Eine Adenoid-Operation kann schmerzhaft sein, und Ihr Kind kann in den ersten Tagen nach der Operation einer Einnahme durch den Mund widerstehen. Ermutigen Sie Ihr Kind, kleine, häufige Schlucke Flüssigkeit zu nehmen, um Austrocknung zu verhindern. Vermeiden Sie die Verwendung eines Strohhalms, da das Saugen durch die Saugbewegung den Halsschmerz verstärken kann.

Soft Foods

Ihr Arzt kann Ihrem Kind empfehlen, weiches Essen zu versuchen, sobald es das Gefühl hat, es tolerieren zu können. Weiche Nahrungsmittel gleiten leicht durch den Hals, ohne das heilende Halsgewebe zu stören. Ihr Kind mag Pudding, Eiscreme, Cremesuppen, Rührei, Kartoffelpüree, gekochtes Müsli, Joghurt oder Apfelmus bevorzugen. Ermutigen Sie Ihr Kind, eine Kombination aus Flüssigkeiten und weichen Nahrungsmitteln zu sich zu nehmen.

Zu ​​vermeidende Nahrungsmittel

Manche Nahrungsmittel können die Kehle Ihres Kindes reizen oder sogar heilendes Halsentzündungsgewebe schädigen. Verzichten Sie darauf, Ihrem Kind 1 bis 2 Wochen nach der Operation raue, knusprige oder harte Lebensmittel zu verabreichen, da diese Lebensmittel bluten können. Zu den rauen Lebensmitteln gehören Popcorn, Chips, Brezeln, Nüsse oder kaltes Müsli. Würzige und saure Lebensmittel, wie Zitrusfrüchte, Tomaten und Paprika, können Brennen und Beschwerden im Hals verursachen und Ihr Kind sollte diese auch während der ersten zwei Wochen nach der Operation oder nach den Empfehlungen Ihres Arztes vermeiden.

Diet Advancement

Zwei Wochen nach der Operation kann Ihr Kind bereit sein, eine normale Diät wieder aufzunehmen. Erlauben Sie Ihrem Kind, eine Diät zu machen. Probieren Sie ein neues Nahrungsmittel auf einmal, bis Ihr Kind ohne Schmerzen oder Angst vor Schmerzen beim Schlucken essen kann. Wenn sich Ihr Kind weiterhin unwohl fühlt oder Blutungen erleidet, wenn Sie versuchen, seine Ernährung zu verbessern, kontaktieren Sie Ihren Kinderarzt um Rat und Empfehlungen.