Können Sie den ganzen Tag einen Herzmonitor tragen?

Können Sie den ganzen Tag einen Herzmonitor tragen?
Kannst du den ganzen Tag einen Herzmonitor tragen?

Ein Herzfrequenzmonitor (HRM) ist ein Gerät, das häufig von Freizeit- und Leistungssportlern verwendet wird, um ihren Fortschritt in ihren Trainingsprogrammen zu verfolgen. Das Tool ermöglicht ein schnelles Ablesen Ihrer Herzfrequenz während des Trainings. Obwohl ein Herzfrequenzmonitor beim Training nützlich sein kann, hat er auch andere praktische Anwendungen.

Video des Tages

Identifikation

Neben dem Sport kann das HRM bei fast jeder körperlichen Aktivität getragen werden, sei es Arbeit oder Freizeit, so das American College of Sports Medicine. Die meisten Pulsmesser sind wasserdicht, so dass Sie sie auch beim Schwimmen tragen können.

Funktionen

Der Herzfrequenzsensor hat zwei Komponenten: einen Brustgurt und eine Armbanduhr. Der Brustgurt hat einen Sender in der Mitte, der Ihre Herzfrequenz misst und ein Signal an die Uhr sendet. Die höherwertigen Modelle haben auch andere Funktionen, wie eine normale Uhr, Stoppuhr, Hintergrundbeleuchtung, Computerverbindung und Kalorienzähler. Die Kalorienzähler-Funktion ist besonders nützlich, wenn Sie versuchen, Gewicht zu verlieren. Im Laufe des Tages können Sie überwachen, wie viele Kalorien Sie mit Ihrem Job und anderen Besorgungen verbrennen, so dass Sie besser bei der Gestaltung Ihrer Diät-Plan informiert werden.

Maximale Herzfrequenz

Achten Sie bei der Verwendung Ihres Herzfrequenzmessers auf Ihre maximale Herzfrequenz und aerobe Trainingszone. Ihre maximale Herzfrequenz wird verwendet, um die höchste Intensität zu bestimmen, die Sie basierend auf dem Alter ausüben können. Sie werden während des Tages wahrscheinlich nie zu diesem Punkt kommen, aber Sie müssen es wissen, um Ihre aerobe Trainingszone zu bestimmen. Subtrahieren Sie Ihr Alter von 220, um Ihre maximale Herzfrequenz zu erhalten. Zum Beispiel, wenn Sie 40 Jahre alt sind, ist Ihre maximale Herzfrequenz 180. Die aerobe Trainingszone ist auch bekannt als die Zielherzfrequenz, zwischen 50 und 85 Prozent Ihrer maximalen Herzfrequenz, nach der American Heart Association. Bei 180 als Beispiel wäre eine Zielherzfrequenz 90 bis 153 Schläge pro Minute. In dieser Trainingszone verbrennen Sie Kalorien am effizientesten. Sobald Sie Ihre Zielherzfrequenz festgelegt haben, können Sie sich selbst herausfordern, während Sie bestimmte Aktivitäten im Laufe des Tages ausführen.

Trägerlos

Wenn Sie den Gedanken, den ganzen Tag einen Brustgurt zu tragen, nicht mögen, haben Sie eine andere Möglichkeit. Trägerlose Herzfrequenzmesser bestehen aus nichts als einer Armbanduhr. Dieser Typ verfügt über zwei kleine Sensoren, die aktiviert werden, wenn Sie sie für einige Sekunden gedrückt halten, um Ihre Herzfrequenz zu messen und anzuzeigen. Diese Art von HRM ist praktisch, wenn Sie alltägliche Aufgaben erledigen und nicht mit viel Bewegung beschäftigt sind.

Überlegungen

Im Laufe des Tages können mehrere Faktoren Ihre Herzfrequenz verändern.Die Tageszeit, der Koffeinkonsum, der Stress, der Flüssigkeitshaushalt und die Temperatur können sich positiv auswirken.