Kann ich Mountainbike-Komponenten auf einen Rennradrahmen setzen?

Kann ich Mountainbike-Komponenten auf einen Rennradrahmen setzen?
Kann ich Mountainbike-Komponenten auf einen Rennradrahmen setzen?

Ein Mechaniker, der Mountainbike-Komponenten auf die Straße bringt Der Fahrradrahmen muss die Normen für die Komponentengrößen berücksichtigen, die sich je nach Herkunftsland, Schaltkompatibilität und Rahmengröße des Fahrrads erheblich unterscheiden können. Zum Beispiel haben Mountainbikes, insbesondere Aluminiumrahmen, typischerweise größere Rahmenrohre als Straßenräder für zusätzliche Festigkeit im Gelände.

Video des Tages

Räder

Die 26-Zoll-Räder der meisten Mountainbikes sind nicht mit Rennradrahmen kompatibel. Die Einführung von 29-Zoll-Mountain-Bike-Rädern, die den gleichen Durchmesser wie die 700c-Räder des Rennrads haben, bedeutet jedoch, dass es Austauschbarkeit gibt. Mountainbike-Felgen sind viel breiter, um die breiteren Bereifungen von Mountainbikes aufzunehmen, daher funktionieren die schmalen Rahmen der meisten Rennräder nicht mit breiten Mountainbike-Reifen oder Rädern, aber einige Rahmenkonstruktionen können kompatibel sein.

Lenker / Hebel

Die meisten Rennräder haben einen Lenker mit größerem Durchmesser als Mountainbikes. Daher können Sie den Mountainbike-Lenker nicht montieren, ohne auch den Lenkervorbau zu wechseln, in den der Lenker klemmt. Da der Lenker der Rennradlenker oft schmaler ist als der Lenker der Mountainbike-Lenker, kann dies ein erhebliches Problem darstellen. Im Allgemeinen sind die Brems- / Schalthebel nicht über alle Lenkertypen austauschbar, obwohl bestimmte Modelle besser für die Anpassung an verschiedene Lenkergrößen geeignet sind. Mountainbike-Hebel funktionieren aufgrund von Designunterschieden im Lenker normalerweise nicht gut auf Rennradlenkern.

Gänge

Mountain-Bikes haben in der Regel ein größeres Größenspektrum als Rennräder, aber die Kassette mit den Hinterrädern sollte mit einer Rennrad-Kassette ähnlicher Breite austauschbar sein. Um die Umwerfer oder Kettenblätter eines Mountainbikes auf ein Rennrad zu stellen, müssen die Umwerfer, die Kettenblätter, die Kassette / der Freilauf und die Schalthebel am Rennrad kompatibel sein. Die Schalthebel müssen die gleiche Anzahl an Schaltstufen wie die Schaltwerke haben, und die Schaltwerke müssen mit der gleichen Anzahl von Geschwindigkeiten kompatibel sein wie die zugehörigen Kettenblätter oder die Kassette / der Freilauf. Ein schwieriger Punkt ist, dass viele Mountainbike-Umwerfer Schellen haben, die zu groß für einen Rennradrahmen sind, aber viele Rennrad-Umwerfer können nicht mit drei vorderen Kettenblättern umgehen.

Andere Komponenten

Rennradrahmen können nicht viele Mountainbike-Bremsbaugruppen verwenden, die häufig auf Kragarmvorrichtungen angewiesen sind, die zum Betrieb an den Rahmen geschweißt sind. Tretlager können austauschbar sein, aber sie kommen auch in solch einer Vielzahl von Größen, dass das Finden eines zusammenpassenden Straßenfahrradrahmens schwierig sein könnte. Kurbeln und Sitze sind wahrscheinlich austauschbar.Sattelstützen unterscheiden sich in Größe und Länge erheblich und sind zwischen den Fahrradtypen nur schwer zu wechseln.