Bystolic & Weight Loss

Bystolic & Weight Loss
Bystolic & Weight Loss

Bystolic, ein Mittel gegen Bluthochdruck, hat nachweislich eine mäßige Wirkung auf den Gewichtsverlust. Bisher hat jedoch nur eine Studie diese Wirkung gezeigt, und wenn Gewichtsverlust wirklich Ihr Ziel ist, sind eine gesunde Ernährung und Bewegung wahrscheinlich effektiver.

Video des Tages

Über Bystolic

Bystolic oder Nebivolol ist eine Art von Medikament, das als Beta-Blocker bekannt ist. Es bindet an Beta-1-Rezeptoren am Herzmuskel und verursacht eine Blutdrucksenkung. Es hat auch die seltene Fähigkeit, Blutgefäße wegen seiner Effekte zu erweitern, die durch erhöhte Stickstoffoxydproduktion, eine vasodilatory Chemikalie, gemäß Thomas und David Westfall in "Goodman und Gilman's Pharmacology" vermittelt werden.

Beta-Blocker und Gewichtszunahme

Laut Dr. Sheldon Sheps, der für die Mayo Clinic schreibt, neigen die meisten Beta-Blocker dazu, Gewichtszunahme zu verursachen - nicht Verlust. Dies ist insbesondere der Fall bei älteren Betablockern, einschließlich Metoprolol und Atenolol. Die durchschnittliche Gewichtszunahme ist nicht dramatisch - in der Regel weniger als 4 Pfund. - aber Ärzte verstehen nicht unbedingt, warum es auftritt. Sheps sagt, dass dies entweder auf eine metabolische Verlangsamung als Folge des Betablockers oder auf eine erhöhte Wasserretention zurückzuführen ist, besonders wenn Sie ein Diuretikum absetzen, um den Betablocker zu starten.

Bystolische und Gewichtsreduktion

Trotz der klassischen Assoziation von Betablockern mit Gewichtszunahme, deutet eine Studie von Bystolic darauf hin, dass sie bei einigen Menschen einen moderaten Gewichtsverlust fördern kann. In der September 2010 Ausgabe des Journal of Cardiovascular Pharmacology, berichten Dennis Ladage und Kollegen die Ergebnisse einer Studie, in der etwa 5 000 Menschen mit Typ-2-Diabetes und Bluthochdruck Bystolic während einer 12-Wochen-Periode nahmen. Am Ende der 12 Wochen wurde bei den Studienteilnehmern ein durchschnittlicher Gewichtsverlust von etwa 2 Pfund festgestellt.

Auswirkungen der Studie

Obwohl Ladage und Kollegen in ihrer Population nur eine geringe Gewichtsabnahme zeigten, ist dies die einzige Studie, die den Zusammenhang zwischen Bystolic und Gewichtsverlust untersucht. Andere Studien müssen durchgeführt werden, um ihre Ergebnisse zu bestätigen oder zu widerlegen. Ebenso ist ein Gewichtsverlust von etwa 2 Pfund über 12 Wochen kein großer Gewichtsverlust. Medline Plus, ein Projekt der National Institutes of Health, empfiehlt eine Gewichtsabnahme von 1 bis 2 Pfund pro Woche in einer Person, die versucht, Gewicht zu verlieren.

Die Bottom Line

Die untere Zeile ist, dass Bystolic als Medikament gegen Bluthochdruck verwendet werden soll. Es könnte einen gewissen Effekt auf den Gewichtsverlust haben, aber basierend auf den besten verfügbaren Daten sollte man sich nicht darauf verlassen, dass es ein Mittel zur Gewichtsabnahme ist. Wie immer ist der beste Rat für jemanden, der versucht, Gewicht zu verlieren, eine gesunde Diät zu essen und viel Übung zu bekommen.