Gehirn-Nebel und Nahrungsmittel-Allergien

Gehirn-Nebel und Nahrungsmittel-Allergien
Gehirn-Nebel und Nahrungsmittel-Allergien

Gehirnnebel ist ein mentaler Zustand der Unklarheit, verursacht durch verschiedene Elemente. Die Proteine, die in verschiedenen Nahrungsmitteln gefunden werden, verursachen eine Entzündung in der Nasennebenhöhle, was nach MayoClinic zu einer verstopften Nase und einem Gehirnnebel führt. com. Die häufigsten Lebensmittel, die eine Allergie verursachen, sind Fisch, Schalentiere, Weizen, Erdnüsse, Nüsse, Soja, Milch und Eier. Gehirnnebel kann Ihnen das Gefühl geben, dass Sie geistig unklar sind, laut ConsumerReportsHealth. org. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn Sie vermuten, dass Sie gegen Weizengluten allergisch sind.

Video des Tages

Stau und Hirnnebel

Wenn sich Ihre Nebenhöhlen entzünden, quellen sie auf und üben einen übermäßigen Druck auf die umliegenden Kopfbereiche aus. Sinus Druck kann dazu führen, dass Sie sich müde und lethargisch fühlen. Druck kann hinter den Augen, in der Stirn oder in den Wangen gefühlt werden; Diese Bereiche können laut dem University of Maryland Medical Center empfindlich auf Berührung reagieren. Versuchen Sie alle Weizengluten aus Ihrer Ernährung für ein paar Wochen zu beseitigen, um zu sehen, ob sich Ihr Zustand verbessert. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, bevor Sie Ihre Diät ändern.

Allergische Reaktion

Wenn Sie ein Nahrungsmittel zu sich nehmen, auf das Sie allergisch reagieren, reagiert Ihr Körper übermäßig auf die Proteine, was zu einem erhöhten Histamingehalt im gesamten Körper führt. Ihr Körper reagiert, als wäre er angegriffen und produziert Antikörper. Antikörper versuchen, die Proteine ​​zu bekämpfen, die Mastzellen im ganzen Körper auslösen, um Histamin zu produzieren. Histamin schützt den Körper vor Infektionen, aber während einer allergischen Reaktion verursacht es eine Entzündung in den Nebenhöhlen, der Haut und der Lunge.

Andere Symptome

Andere Symptome, die entstehen, wenn Sie allergisch auf Lebensmittel sind, sind Übelkeit, Erbrechen, Durchfall, Bauchschmerzen, Krämpfe, Hautausschläge, Nesselsucht, Ekzeme, Kribbeln im Mund, Gesichtsschwellungen, Kurzatmigkeit, Keuchen, Engegefühl in der Brust und Husten. Sinus-Staus, die Gehirnnebel verursachen, verursachen auch Sinus-Kopfschmerzen und postnasales Tropfen. Der postnasale Tropf ist ein Zustand, bei dem überschüssiger Schleim in den Rachenraum tropft, was zu Husten und Halsschmerzen führen kann. Wenn Sie Fieber bekommen, empfiehlt die UMMC, dass Sie Ihren Arzt anrufen - Sie könnten eine Nasennebenhöhlenentzündung haben.

Behandlung

Wenn Sie klinisch mit einer Nahrungsmittelallergie diagnostiziert werden, wird Ihr Arzt Ihnen empfehlen, alle Lebensmittel und Getränke zu meiden, die dieses Protein enthalten. Hirnnebel aus der Nasennebenhöhlenverstopfung kann mit verschiedenen frei verkäuflichen Medikamenten wie Abschwellmitteln, Antihistaminika und Schmerzmitteln behandelt werden. Besprechen Sie alle Medikamente, die Sie mit Ihrem Arzt einnehmen möchten, bevor Sie sie einnehmen.