Probiotika am besten aufnehmen

Probiotika am besten aufnehmen
Probiotika am besten

Probiotika sind "gute" Bakterien, die in Ihrem Darm leben und bei der Verdauung helfen. Die Weltgesundheitsorganisation sagt, dass Probiotika "lebende Mikroorganismen sind, die verabreicht werden in angemessenen Mengen, einen gesundheitlichen Nutzen auf den Wirt zu verleihen. "Sie finden Probiotika in fermentierten Lebensmitteln und Ergänzungen - aber achten Sie auf die Belastung und Arten von Mikroorganismen - weil einige Arten, wie Lactobacillus acidophilus und Bifidobacterium bifidus, sind nützlicher als andere.

Video des Tages

Die Einnahme von Probiotika gilt im Allgemeinen als sicher, aber Sie sollten immer Ihren Arzt konsultieren, bevor Sie Nahrungsergänzungsmittel zu Ihrer Ernährung hinzufügen .

Schritt 1

Essen Sie mehr Joghurt und Kefir. Milchprodukte sind leicht fermentiert, auch als kultiviert bekannt, und enthalten Lactobacilli, eine Art von Bakterien, die helfen können, Durchfall zu stoppen und Hefe-Infektionen zu behandeln, nach der Harvard Medical School , "Probiotische Behandlung, die res Das Gleichgewicht der Mikroflora kann hilfreich sein für so häufige Urogenitalprobleme bei Frauen wie bakterielle Vaginose, Pilzinfektionen und Infektionen der Harnwege. "Milchprodukte sind eine hervorragende Umgebung für Bakterien, da die lebenden Mikroorganismen von Laktose, einem natürlich vorkommenden Zucker in Milchprodukten, leben. Joghurt kann gegessen oder direkt in die Vagina eingeführt werden, aber dieses Volksheilmittel sollte die herkömmliche Behandlung nicht ersetzen.

Schritt 2

Fügen Sie fermentiertes Gemüse zu Ihrer Diät hinzu. Sauerkraut, Kimchi und Gurken enthalten lebende Bakterien, sofern sie nicht pasteurisiert wurden. Jede Wärmebehandlung tötet die Mikroorganismen ab. Lesen Sie die Etiketten sorgfältig und wählen Sie Produkte, die "roh", "nicht pasteurisiert" oder "lebende Kulturen enthalten" enthalten. Getränke wie Kombucha - ein fermentierter Tee und roher Apfelessig enthalten auch lebende Kulturen.

Schritt 3

Wenn Sie die von Ihrer Ernährung benötigten Bakterien nicht erhalten, können Sie eine probiotische Ergänzung einnehmen. Die probiotischen Ergänzungen enthalten ruhende Bakterien, sind aber noch am Leben. Wenn Sie Nahrungsergänzungsmittel nehmen, überprüfen Sie immer das Verfallsdatum, da die Bakterien im Laufe der Zeit weniger wirksam werden. Nahrungsergänzungsmittel können auf Reisen sehr effektiv sein und helfen, Reisedurchfall zu vermeiden. Probiotische Ergänzungen sind nicht von der FDA als Drogen geregelt, so suchen Sie nach einer seriösen Marke, die die verschiedenen Arten und die Anzahl der enthaltenen lebenden Organismen auflistet - suchen Sie nach einer Zahl in Milliardenhöhe.

Tipps

  • Antibiotika können sowohl schlechte als auch gute Bakterien in Ihrem Körper abtöten. Ergänzen Sie nützliche Bakterien nach der Einnahme von Antibiotika mit einer Kombination aus fermentierten Lebensmitteln und Nahrungsergänzungsmitteln.

Warnhinweise

  • Laut Harvard Medical School "sind die gesundheitlichen Vorteile Stamm-spezifisch, und nicht alle Stämme sind notwendigerweise nützlich, daher sollten Sie einen mit Probiotika vertrauten Arzt aufsuchen, um Ihre Möglichkeiten zu besprechen."