Vorteile von Yoga Padahastasana

Vorteile von Yoga Padahastasana
Vorteile von Yoga Padahastasana

Padahastasana könnte ein Bissen sein, aber die Pose wirkt Wunder für Ihren Körper. Die Yoga-Pose, die im Wesentlichen eine Vorwärtsfalte mit den Händen ist, gleitet unter die Fußsohlen, streckt die Beinbeuger, die Hüften und den Rücken. Es regt auch Ihr zweites Chakra an, das sich zwischen dem Schambein und dem Bauchnabel befindet. Es wird angenommen, dass es die Kreativität fördert und die Starrheit erleichtert.

Video des Tages

Verwende die Pose, nachdem du dich mit mehreren Sonnengrußkarten aufgewärmt hast, um eine größere Bandbreite deiner Beinbeuger zu erleben.

Wie man Padahastasana macht

Im Sanskrit bedeutet pada Fuß und hasta bedeutet Hand, also wird die Pose als Hand-zu-Fuß-Pose übersetzt. Im Idealfall hält ein Yogi ihre Beine in der Haltung gerade, aber dies ist ziemlich intensiv auf die Oberschenkel. Wenn Sie feststellen, dass Sie Ihre Füße nicht mit geraden Beinen erreichen können, beugen Sie Ihre Knie, damit Sie Ihre Hände unter Ihre Füße schieben können:

  1. Stehen Sie mit den Füßen hüftbreit auseinander.
  2. Beugen Sie sich von Ihren Hüften nach vorne und schieben Sie Ihre Hände unter Ihre Füße, so dass sich Ihr Daumenhügel unter Ihrem großen Zeh befindet.
  3. Halten Sie Ihre Hände unter Ihren Füßen, während Sie Ihren Kopf heben und Ihre Wirbelsäule verlängern, um leicht nach vorne zu schauen. Atme aus und falte so tief wie möglich und versuche, deine Brust auf deine Oberschenkel zu legen.
  4. Halte fünf volle Atemzüge, lass deine Füße los und erhebe dich.

->

Der Halfway-Lift in Padahastasana hilft, die Wirbelsäule zu verlängern. Fotokredit: fizkes / iStock / Getty Images

Lesen Sie mehr: Yoga-Positionen mit einem Bandscheibenvorfall zu vermeiden

Physische Vorteile

Die Absicht von Padahastasana ist es, Ihre Flexibilität zu erhöhen. Es ist ein effektiver Weg, um die Rücken Ihrer Oberschenkel, sowie Ihren unteren Rücken zu engagieren. Sie möchten diese Bereiche lockern, weil sie, wenn sie zu eng sind, anfällig für eine Belastung oder einen Zug sind. Enge Oberschenkel und tiefe Rückenmuskulatur können auch eine Quelle von Rückenschmerzen sein.

Die Falte stimuliert auch viele Ihrer endokrinen Drüsen, von Ihrem Oberkörper bis zu Ihren Genitalien. Ihre Nebennieren, Thymusdrüse, Schilddrüse, Parathyreoide, Zirbeldrüse und Hypophyse alle profitieren, um Ihre Hormone auszugleichen, die Auswirkungen auf Stimmung, körperliche Gesundheit und Konzentration haben.

Sakralchakra

Die Chakren sind Energiezonen, die sich entlang der Wirbelsäule in deinem feinstofflichen Körper bewegen. Das zweite Chakra befindet sich am Kreuzbein und steuert Kreativität, positive Beziehungen und Intimität. Die zusammendrückende Falte von padahastasana aktiviert dieses Chakra, das helfen kann, Energie auf deinen Unterkörper zu richten und die damit verbundenen Energien zu verbessern.

Vorsicht Schlechte Rückenschmerzen

Auch wenn Sie Ihren Rücken mit Yoga strecken und stärken können, um Schmerzen zu lindern und die Funktion zu verbessern, ist eine Haltung wie padahastasana bei bestimmten Rückenerkrankungen in der Regel kontraindiziert.Wenn Sie einen Bandscheibenvorfall haben, schiebt eine starke stehende Vorwärtsfalte die Bandscheibe weiter hinaus und verschlimmert den Schmerz. Sie sind besser dran, die Achillessehne zu dehnen, indem Sie auf dem Rücken liegen und mit einem Riemen das Bein zu sich ziehen.

Lesen Sie mehr : Yoga-Übungen für jemanden mit einem schlechten Rücken