Bauchfett & Vitaminmangel

Bauchfett & Vitaminmangel
Bauchfett & Vitaminmangel

Wenn Sie Bedenken hinsichtlich Ihres Bauchfetts haben, sollten Sie Ihre Ernährung auf mögliche Vitaminmangelerscheinungen untersuchen. Einige Mängel können zu Fett um die Mitte beitragen. Die Zentren für Krankheitskontrolle und Prävention schätzen, dass über zwei Drittel der erwachsenen Männer und Frauen in Amerika übergewichtig sind.

Video des Tages

Effekte

Bauchfett ist wegen seiner Rolle beim metabolischen Syndrom von besonderer Bedeutung. Diese Gruppe von Risikofaktoren, einschließlich Bauchfett und Bluthochdruck, erhöht Ihr Risiko für die Entwicklung der koronaren Herzkrankheit, die häufigste Todesursache in den Vereinigten Staaten im Jahr 2007. Eine 2001 in der Fachzeitschrift "Nature" veröffentlichte Studie festgestellt, dass Fett beeinträchtigt die Fähigkeit des Körpers, Insulin zu verwenden, und kann ein beitragender Faktor für die Entwicklung von Diabetes sein.

Vitamin D

Ein besonders besorgniserregender Vitaminmangel in Bezug auf Bauchfett ist Vitamin D. Eine 2010 in "Medical Hypotheses" veröffentlichte Studie fand heraus, dass zwingende Beweise für einen Zusammenhang zwischen der Prävalenz von Adipositas und a Ansammlung von Fett. Während diese Forschung ernüchternd und beunruhigend ist, sind die Ergebnisse einer Studie aus dem Jahr 2010 in "Journal of Clinical Endocrinology and Metabolism. "Forscher fanden heraus, dass Vitamin-D-Mangel Fettansammlung bei gesunden jungen Frauen verursacht.

Vegane Diäten

Die Art der Ernährung, die Sie befolgen, kann auch das Risiko einer Fettansammlung im Bauchbereich erhöhen. Während eine vegane Ernährung in gesättigten Fetten niedrig ist, kann es einige Menschen für Vitaminmangel gefährden, die den Stoffwechsel beeinflussen können. Eine Studie aus dem Jahr 2010 im "American Journal of Clinical Nutrition" fand heraus, dass Veganer ein Risiko für die Entwicklung von Vitamin-B12- und Vitamin-D-, Calcium- und Omega-3-Fettsäuren haben. Vitamin B-12 wird zum Beispiel hauptsächlich in tierischen Quellen gefunden.

Metabolic Support

Mehrere Nährstoffe spielen eine Schlüsselrolle im Fettstoffwechsel. Mangel an diesen Vitaminen und Mineralstoffen kann den Stoffwechsel beeinträchtigen und die Fettansammlung erhöhen. Die Vitamine E, B-1 und B-6 sowie Niacin sind essentiell für einen gesunden Stoffwechsel. Ironischerweise ist der Fettkonsum notwendig, um die Auswirkungen eines Vitamin-E-Mangels zu verhindern. Vitamin E ist ein fettlösliches Vitamin, erklärt Colorado State University Extension. Der Verbrauch von Fett ist notwendig, damit Ihr Körper es verwenden kann.

Überlegungen

Andere Vitaminmangel können zum Bauchfett beitragen, indem sie Ihre Übung beeinflussen. Vitamin D ist zum Beispiel für die Absorption von Kalzium und Phosphor bei starken Knochen notwendig. Ein Mangel an diesen Nährstoffen kann das Risiko für Osteoporose erhöhen, was Ihre Fähigkeit, Fett zu verbrennen und zu verbrennen, beeinträchtigen kann. Ein gesunder Lebensstil ist wichtig, um Ihnen zu helfen, die Risiken von chronischen Gesundheitszuständen, die mit Bauchfett verbunden sind, zu reduzieren.Eine nährstoffreiche Ernährung gibt Ihrem Körper die notwendige Ernährung zur Gewichtskontrolle.