Zurück Extension Exercise für vorwölbende Scheibe

Zurück Extension Exercise für vorwölbende Scheibe
Zurück Extension Exercise for Auswölbende Scheibe

Eine vorgebeugte oder vorgefallene Bandscheibe ist eine relativ häufige Ursache von Kreuzschmerzen. Wenn eine Operation nicht gerechtfertigt ist, werden die Ärzte die Patienten zur Physiotherapie zur Behandlung ihrer Symptome durch Bewegung schicken. Sie sollten nicht selbst ein Trainingsprogramm beginnen, ohne vorher die Ursache der Schmerzen im unteren Rückenbereich zu kennen, aber bei Menschen mit posterioren oder posterolateralen Bandscheibenvorfällen haben sich lumbale Extensionsübungen als vorteilhaft erwiesen.

Video des Tages

Prallplatte

Zwischenwirbelscheiben sind Abstandshalter zwischen den Knochen Ihrer Wirbelsäule und dienen der Stoßdämpfung bei gewichtstragenden Aktivitäten. Eine Bandscheibe besteht aus zwei Komponenten, dem Annulus fibrosus und dem Nucleus pulposus. Der Anulus ist ein zäher Knorpelring, der den gelartigen Kern einkapselt. Wenn eine Bandscheibe hernienförmig ist, hat sich der Annulus in den Bereichen dünn abgenutzt, und der Nucleus kann sich durchdrücken, wodurch sich eine Ausbuchtung ergibt.

Der Zweck der Übung

Lumbal Extension Übungen wurden seit 1981 für die Behandlung von Bandscheibenvorfall verwendet. Robin McKenzie, ein Physiotherapeut in Neuseeland, stolperte zufällig über diese Methodik, aber Es wurde seit langem erforscht und akzeptiert als Behandlungsoption. In der Theorie, wenn ein Patient eine hintere Herniation hat, ist der gelartige Kern zurückgedrückt worden. Wiederholte Bewegungen oder Rückwärtsbewegungen sollten den Kern physisch in das Zentrum der Scheibe drücken und dem Annulus erlauben, sich zu heilen und zu vernarben. Das ultimative Ziel der wiederholten Extension ist die Zentralisierung der Symptome. Mit anderen Worten, Schmerzen, die einst das Bein bis zum Fuß hinuntergereicht haben, sollten sich auf den Oberschenkel, das Gesäß oder den unteren Rücken zurückbilden.

Die Übungen

Es gibt fünf aufeinanderfolgende lumbale Extensionsübungen, die sich im Grad der Lendenwirbelsäule unterscheiden. Wenn eine Übung die Symptome erhöht, gehen Sie nicht zur nächsten Übung über.

Liegen Sie mit gesenktem Kopf und Armen an den Seiten. Bleiben Sie fünf Minuten in dieser Position. Stütze dich aus der Bauchlage auf deine Ellenbogen. Halten Sie diese Position für 30 Sekunden und wiederholen Sie diese zehn Mal. Liegestütz: Legen Sie die Handflächen neben den Schultern auf den Boden und drücken Sie die Ellenbogen nach oben. Das Becken sollte flach auf dem Boden bleiben. Halten Sie für fünf Sekunden und wiederholen Sie zehn Mal. Stehender Lendenwirbelbereich im mittleren Bereich: Legen Sie Ihre Hände auf den unteren Rücken und lehnen Sie sich zurück auf etwa die Hälfte Ihrer verfügbaren Bewegungsfreiheit. Halten Sie für fünf Sekunden und wiederholen Sie zehn Mal. Lendenwirbelverlängerung mit vollem Umfang: Legen Sie Ihre Hände auf Ihren unteren Rücken und lehnen Sie sich zurück zu Ihrer vollen Bewegungsfreiheit. Halten Sie für fünf Sekunden und wiederholen Sie zehn Mal.

Idealerweise sollten Sie die Übungen alle zwei Stunden machen, wenn Sie wach sind.Ein Physiotherapeut kann anhand der Symptome feststellen, wie viele dieser Übungen angemessen sind und wie viele Wiederholungen sie haben.

Was Sie erwartet

Ein Vorteil der Lumbal-Extension-Übungen als Mittel zur Behandlung von Bandscheibenvorfällen ist die schnelle Reaktion des Körpers. Normalerweise bemerkt der Patient innerhalb einer Woche nach der Lumbalverlängerung eine Verbesserung der Schmerzintensität, Zentralisierung oder beides. Rückenschmerzen haben andere Ursachen, und Lendenwirbelsäulen Übungen sind nicht für jeden Zustand. Übungen zur Lendenwirbelsäulenerweiterung sollten keinen Ersatz für eine Beurteilung durch einen Arzt und Physiotherapeuten darstellen.