Durchschnittliche Gewichtsverlust in Marine Corps Grundausbildung

Durchschnittliche Gewichtsverlust in Marine Corps Grundausbildung
Durchschnittlichen Gewichtsverlust in Marine Corps Grundausbildung

Grundausbildung für die United States Marine Corps, auch Bootcamp genannt, ist die ersten 13 Wochen des Trainings alle Rekruten müssen vervollständigt werden, bevor sie im Marine Corps weiter gehen können. Von allen militärischen Divisionen der Vereinigten Staaten hat das Marine Corps die strengsten Standards in Bezug auf Größe und Gewicht sowie den härtesten körperlichen Fitnesstest. Es gibt zwar keine Statistiken für die Öffentlichkeit, die den durchschnittlichen Gewichtsverlust von Rekruten widerspiegeln, aber es gibt bestimmte Elemente des Trainings, die Ihnen eine Vorstellung davon geben, was Sie erwarten können.

Video des Tages

Kalorienmangel

Der Gewichtsverlust ist eine Folge davon, dass mehr Kalorien verbrannt werden, als Sie verbrauchen. Ein Weg, um das Defizit zu erhöhen, ist durch körperliche Aktivität. Um ein Pfund Fett zu verbrennen, müssen Sie Ihren Kalorienverbrauch um 3500 Kalorien erhöhen. Während des Grundtrainings nehmen Sie sechs Tage pro Woche an körperlichen Trainingseinheiten teil. Diese Aktivität ist mehr, als manche Rekruten gewohnt sind, und erhöht so jeden Tag die verbrannten Kalorien. Essensrationen sind auch ganz anders als die meisten Rekruten gewohnt sind zu konsumieren. Dies spielt eine große Rolle bei der Gewichtsabnahme im Grundtraining.

Physisches Training

Die physischen Trainingseinheiten im Bootcamp bestehen aus einem Lauf und Calisthenics - Liegestützen, Situps und Hampelmännern zum Beispiel - jeden Tag außer Sonntag. Wenn jede Klasse einen 40-minütigen Lauf in einer Geschwindigkeit von 6 Meilen pro Stunde, ein 180 lb umfasst. Rekrut wird 544 Kalorien verbrennen. Fügen Sie 20 Minuten intensiver Calisthenics hinzu, und derselbe Rekrut verbrennt weitere 218 Kalorien. Das sind 762 Kalorien, die an sechs Tagen pro Woche verbrannt werden. Plus-Rekruten können auch Martial-Arts-Kurse, Selbstverteidigungskurse und andere körperlich aktive Kurse belegen, die jeden Tag mehr Kalorien verbrennen.

Ernährungsumstellung

Rekruten erhalten täglich nur drei Möglichkeiten, während des Grundtrainings zu essen. Frühstück, Mittag- und Abendessen werden in bestimmten Abständen serviert und es werden keine Snacks angeboten. Rekruten dürfen nicht in Baracken oder außerhalb der Messe essen. Dies ist eine ziemliche Herausforderung für einige Rekruten, die daran gewöhnt sind, wann und wo sie wollen zu essen. Zu Beginn der Grundausbildung werden alle Rekruten gewogen und gemessen. Rekruten, die von Marine Corps als untergewichtig eingestuft werden, erhalten für den Rest des Kurses doppelte Rationen. Übergewichtige Rekruten erhalten reduzierte Rationen.

Erwartete Gewichtsänderungen

Änderungen Ihres Körpergewichts hängen von der Form ab, in der Sie sich befinden, wenn Sie das Basistraining beginnen. Einige Rekruten werden tatsächlich zunehmen, weil sie ihre fettfreie Muskelmasse erhöhen. Viele Rekruten werden aufgrund des verringerten Kalorienverbrauchs und erhöhter körperlicher Aktivität abnehmen. Denken Sie daran, dass das Körpergewicht kein genauer Prädiktor für Fitness ist, da es nicht zwischen Fett und Muskel unterscheidet.Erhöhte körperliche Aktivität erhöht auch Ihre Knochenmasse, was zu einer gesunden Gewichtszunahme führen kann.