Ashtanga Yoga & Gewichtsreduktion

Ashtanga Yoga & Gewichtsreduktion
Ashtanga Yoga & Gewichtsreduktion

Während Ashtanga Yoga Ihnen kein intensives Herz-Kreislauf-Training bietet, kann es auf andere Weise die Gewichtsabnahme unterstützen. Yoga eignet sich als Krafttraining und Muskelaufbauübung und bietet eine Reihe von Vorteilen für die psychische Gesundheit, mit denen Sie sich auf Ihrem Weg zum gewünschten Körper energetisch und positiv fühlen können.

Video des Tages

Ashtanga Yoga

Ashtanga oder achtgliedriges Yoga ist eine Form des Yoga, die Haltung und Atem betont. Während einer Ashtanga-Übung werden Sie eine anstrengende Reihe von Posen durcharbeiten, wobei Sie sorgfältig Ihren Atem und Ihre Bewegungen koordinieren. Jede Asana oder Pose erfordert eine bestimmte Reihe von Einatmungen und Ausatmungen. Während Ihre Yoga-Praxis nicht so viele Kalorien verbrennen kann wie ein Lauf- oder Aerobic-Kurs, können Sie erwarten, dass Sie ins Schwitzen kommen, Ihre Muskeln stärken und die Klasse sich erfrischt und belebt zurücklassen. Und Harvard Medical School Health Publications weist darauf hin, dass eine Hatha Yoga-Klasse, eine weniger energische Yoga-Stil als Ashtanga, die gleiche Menge an Kalorien wie Wassergymnastik, Gymnastik, Reiten und Volleyball-Wettbewerb, von 240 bis 356 Kalorien pro Stunde, abhängig auf dein Körpergewicht.

Physische Vorteile

Wenn Sie Gewicht zu verlieren haben, kann Ashtanga Yoga helfen, Ihre Haltung und Flexibilität zu verbessern, sowie Ihre Muskeln zu stärken. Sie können feststellen, dass ein verbesserter Muskeltonus Ihren Körper glättet, auch wenn Sie keine Pfunde verlieren. Die US-Zentren für Krankheitskontrolle und -prävention empfehlen, dass jeder mindestens zweimal pro Woche Kraftübungen durchführt und eine Ashtangapraxis als muskelaufbauendes Training gilt.

Vorteile für die psychische Gesundheit

Regelmäßige Yogapraxis, wie das Folgen einer Ashtanga-Yogaklasse oder DVD, kann helfen, Ihr Selbstbild zu verbessern und Ihnen zu helfen, sich besser in Ihrem Körper zu fühlen. Yoga reduziert Stress und Angst. Wenn Sie ein emotionaler Esser sind, können Sie feststellen, dass Yoga Ihnen hilft, Ihren Ernährungsplan einzuhalten und Ihre Kontrolle über Essattacken und ungesunde Essgewohnheiten zu verbessern.

Warnung

Ashtanga Yoga kann dich herausfordern und deine körperliche und geistige Gesundheit verbessern, ist aber nicht für jeden geeignet. Wenn Sie ziemlich übergewichtig oder außer Form sind, möchten Sie vielleicht mit einer weniger intensiven Übung wie Hatha Yoga beginnen. Lassen Sie Ihren Yoga-Lehrer wissen, wenn Sie besondere gesundheitliche Bedenken haben, die Änderungen erfordern könnten. Wie bei jedem neuen Trainingsprogramm, erkundigen Sie sich bei Ihrem Arzt, bevor Sie Yoga beginnen.