Gibt es Gefahren einer Fruitarian Diät?

Gibt es Gefahren einer Fruitarian Diät?
Gibt es Gefahren einer Fruitarian Diät?

Eine fritarische Diät schließt nur pflanzliche Nahrungsmittel mit ein, die Sie essen können, ohne der Pflanze zu schaden. Zu den Speisen gehören Obst, Salat und andere Gemüse, Gurken, Kürbis, Nüsse und Samen. Diese Art der Diät kann Ihnen helfen, Gewicht zu verlieren, aber es ist nicht ernährungsphysiologisch angemessen, und Sie riskieren gesundheitliche Probleme, wenn Sie eine fruchtige Diät für eine lange Zeit folgen.

Video des Tages

Schwache Knochen

Sie können Schwierigkeiten haben, das Kalzium und Vitamin D zu erhalten, das Sie für starke Knochen benötigen. Eine Fruchtdiät schließt normale Kalziumquellen wie Milch, Joghurt, Käse und angereicherte Cerealien aus. Ihre Haut kann das Vitamin D, das Sie benötigen, wenn Sie in der Sonne sind, aber wenn Sie nicht viel draußen gehen oder Sie tragen immer Sonnencreme, Sie sind ein älterer Erwachsener oder Sie haben dunklere Haut, müssen Sie möglicherweise bekommen Vitamin D aus Ihrer Ernährung. Zu den üblichen Nahrungsquellen gehören fetthaltiger Fisch und angereicherte Milch, die nicht Teil einer fruchtigen Ernährung sind.

Vitamin B-12-Mangel

Wenn Sie kein Nahrungsergänzungsmittel einnehmen oder angereicherte Nahrungsmittel essen, entwickeln Sie einen Mangel an Vitamin B-12, wenn Sie eine Diät einhalten. Laut dem Linus Pauling Institute Micronutrient Information Center sind die einzigen natürlichen Quellen für Vitamin B-12 tierische Lebensmittel. Beispiele sind Milchprodukte, Fleisch, Geflügel, Fisch, Eier und Schalentiere. Ein Mangel an Vitamin B-12 führt zu Megaloblastenanämie oder unreifen roten Blutkörperchen und neurologischen Symptomen, wie Kribbeln in den Beinen.

Eisenmangelanämie

Eine Diät mit Fruchtfleisch kann das Risiko einer Eisenmangelanämie erhöhen, die zu Symptomen von Müdigkeit, Schwäche und Anfälligkeit für Infektionen führt. Spinat und andere Grüns sind fruchtige Lebensmittel, die Eisen liefern, aber das Eisen aus pflanzlichen Quellen ist in der Nicht-Häm-Form, die schwer zu absorbieren ist, nach dem Linus Pauling Institute Mikronährstoff-Informationszentrum. Häm Eisen wie in Fleisch und anderen tierischen Lebensmitteln ist leichter für Ihren Körper zu absorbieren. Frauen im gebärfähigen Alter und weibliche Jugendliche gehören zu den Gruppen mit hohem Risiko für Eisenmangel.

Psychosoziale Probleme

Die Gefahr einer fruchtigen Diät besteht darin, dass sie Ihr soziales Leben stören kann, da Sie mit Ihren Freunden und Ihrer Familie nicht regelmäßig essen können. Es kann auch zu Heißhunger und Obsessionen führen. Geh und frage Alice! schlägt vor, einen sorgfältigen Blick auf Ihre Gründe zu haben, um fruchtbar zu werden und alle zugrunde liegenden Ernährungsprobleme anzugehen, die Sie haben könnten. Wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie abnehmen müssen, sprechen Sie mit einem Arzt, der Ihnen gesunde Diätpläne und ein positives Körperbild empfehlen kann.