Sind Haferflocken Rosinen Cookies gesund?

Sind Haferflocken Rosinen Cookies gesund?
Sind Haferflocken Rosinen Cookies gesund?

Kekse sind nicht gerade gesunde Snacks. Obwohl sie schnell Energie liefern und einige nützliche Nährstoffe enthalten, reichen die Mengen an gesättigtem Fett und verarbeitetem Zucker in den meisten Keksen aus, um ihre nahrhaften Eigenschaften zu überwiegen. Haferflocken Rosinen Kekse sind gesünder als die meisten anderen Kekse, aber selbst mit ihren wenigen gesunden Zutaten, sind sie eher eine protzen als ein kluger Snack.

Video des Tages

Nährwertangaben

Ein kommerziell hergestellter Haferflockenkeks enthält ca. 105 Kalorien, 1,3 Gramm Eiweiß, 3 Gramm Fett, 18 Gramm Kohlenhydrate, 0. 7 Gramm Ballaststoffe und 10 Gramm Zucker. Ein vergleichbarer Schokoladenkeks hat etwa 15 Kalorien mehr, ein bisschen weniger Protein und Ballaststoffe sowie doppelt so viel Fett. Für eine gesündere Wahl, könnten Sie eine Packung Instant-Rosinen Gewürz Haferflocken Müsli kochen, die 155 Kalorien, 4 Gramm Protein, 1,7 Gramm Fett, 32 Gramm Kohlenhydrate, 2,5 Gramm Ballaststoffe und 15 Gramm hat Zucker.

Ingredient Pros

Der Hafer in Haferflocken Rosinen Cookies sind Vollkornprodukte, die zwei Arten von Kohlenhydraten enthalten: komplexe Kohlenhydrate und Ballaststoffe. Beide Arten von Kohlenhydraten liefern "langsam brennende" Energie, die dazu beitragen kann, dass Sie für längere Zeit satt bleiben und Blutzuckerspiegelspitzen verhindern. Rosinen sind auch eine gute Quelle für Ballaststoffe sowie sekundäre Pflanzenstoffe, die natürlich schützende Substanzen sind, die Ihr Immunsystem stärken können.

Inhaltsstoffkonsum

Obwohl Hafer und Rosinen jedem Keks einen Nährwert hinzufügen, sind die Mengen jeder Zutat pro Keks nur ein Bruchteil der empfohlenen Portionsgrößen, daher sind die Vorteile nicht signifikant. Zum Beispiel beträgt die empfohlene Ballaststoffzufuhr für erwachsene Frauen mindestens 25 Gramm, für erwachsene Männer sind es mindestens 30 Gramm, aber ein Haferflocken-Keks hat weniger als 1 Gramm. Jeder Keks enthält auch fast 3 Teelöffel Zucker, was etwa die Hälfte des von der American Heart Association empfohlenen täglichen Maximums für Frauen und etwa ein Drittel des täglichen Maximums für Männer darstellt.

Machen Sie Ihre eigenen

Wenn Sie Haferflocken Rosinen Cookies selbst machen, haben Sie die Möglichkeit, Ernährung hinzuzufügen. Die Verwendung von Weizenvollkornmehl anstelle von raffiniertem Weißmehl wird den Geschmack nicht dramatisch verändern, sondern komplexere Kohlenhydrate und Ballaststoffe hinzufügen. Das Zurückschneiden auf Butter und das Ersetzen von etwas davon mit Apfelmus wird die Textur der Kekse leicht verändern, aber es wird Vitamine und Mineralien hinzufügen und die Kalorienzahl pro Portion reduzieren. Reduzierte Zugabe von Zucker und die Verwendung von mehr Rosinen für natürliche Süße ist auch eine gesündere Wahl.