Ungefähr Wie lange ist ein Softballspiel?

Ungefähr Wie lange ist ein Softballspiel?
Ungefähr Wie lange dauert ein Softball Spiel?

Wenn man fragt, wie lange ein Softballspiel ist, fragt man sich, wie lange ein Stück Schnur ist. Es ist so lange wie es ist. Softball unterscheidet sich von anderen Sportarten dadurch, dass er nicht in bestimmte Zeitblöcke unterteilt ist. Wenn die Verteidigung gut ist und das andere Team schnell eliminieren kann, ist das Spiel schnell vorbei. Sonst kann es mehrere Stunden dauern.

Video des Tages

Die Regeln

Ein Softballspiel ist in Innings unterteilt. Jedes Inning ist in zwei Teile unterteilt: die obere Hälfte und die untere Hälfte. Während der oberen Hälfte versucht eine Mannschaft zu treffen und die andere versucht zu verhindern, dass sie trifft. Während der unteren Hälfte sind die Rollen umgekehrt. Jede Hälfte dauert so lange, wie es für die Verteidigung notwendig ist, um drei Outs aufzuzeichnen. Nachdem die Innings vorbei sind, gewinnt das Team mit den meisten Läufen das Spiel.

Durchschnittliche Länge

Spiele dauern normalerweise ein oder zwei Stunden, obwohl längere und kürzere Spiele möglich sind. Die Länge hängt von der Anzahl der Innings im Spiel ab. Das typische Spiel hat sieben Innings, aber die Regeln erlauben irgendwo zwischen drei und sieben Innings - oder sogar zusätzliche Innings, im Falle eines Gleichstandes.

Längstes Spiel überhaupt

Im Juli 2009 stellten zwei Teams in Alberta, Kanada, einen Guinness-Weltrekord auf. Sie spielten für 115 Stunden und 3 Minuten Softball. Das Spiel begann am 30. Juni und dauerte bis zum 5. Juli, als das Siegerteam mit einem Sieg von 876-766 davonkam.

Andere Zeitregeln

Nach den Regeln der International Softball Federation ist ein Regelsoftballspiel sieben Innings. Wenn die Teams am Ende des siebten Innings gebunden sind, können sie weitermachen, um das Unentschieden zu brechen. Dies kann das Spiel erheblich erweitern. Auf der anderen Seite können die Schiedsrichter das Spiel unter bestimmten Umständen nach eigenem Ermessen aufrufen, was zu einem kürzeren Spiel führt.

Softball hat auch etwas, das "die Gnadenregel" genannt wird. "Dies ist eine Regel, die es erlaubt, das Spiel zu beenden, wenn ein Team viel mehr Punkte gesammelt hat als das andere Team, und es ist unwahrscheinlich, dass das verlierende Team aufholen könnte. Diese Regel vermeidet, das verlierende Team zu demütigen, aber es vermeidet auch Spiele, die weiter und weiter gehen.