Die Vorteile von Klick-Fahrrad-Pedalen

Die Vorteile von Klick-Fahrrad-Pedalen
Die Vorteile von Klick-Fahrrad-Pedalen

Egal welche Art von Fahrrad Sie fahren, Sie haben die Wahl zwischen Plattformpedalen, Zehenclips oder Klickpedalen. Grundlegende Plattformpedale sind breit und flach und können die meisten Schuhe unterbringen. Zehenclips sind Metall- oder Kunststoffkäfige, die mit Plattformpedalen verschraubt werden und Ihren Fuß mit verstellbaren Nylonbändern an Ort und Stelle halten. Clipless-Pedale - ein Name, der auf einen Mangel an Zehenklammern verweist - befestigen Sie an Fahrradschuh-Klampen, um Ihre Füße ohne Käfige oder Riemen fest an Ort und Stelle zu halten.

Video des Tages

Sicherheit

Obwohl viele Radfahrer, die ein Klickpedal haben, auch eine Geschichte über das erste Mal haben, als sie vergessen haben, zu klippen, ohne anzuhalten, ohne zu klemmen Pedale sind im Allgemeinen sicherer als Zehenclips und Plattformpedale. Ihre Füße können bei nassen, rutschigen Bedingungen von Plattformpedalen abrutschen, was besonders gefährlich ist, wenn Sie nicht gerade im Sattel sitzen. Sie müssen nach unten greifen und die Zehenklammern lösen, um Ihre Füße freizugeben, was manchmal unbequem - wenn nicht gar gefährlich - sein kann. Klickpedale geben Ihren Fuß frei, wenn Sie Ihre Ferse zur Seite drehen. Klickpedale lösen sich im Gegensatz zu Zehenklammern auch im Falle eines Aufpralls.

Effizienz

Ein Klickpedalsystem hält die Fußballen mit der Mitte jedes Pedals verbunden. Dies ist die korrekte Fußposition für maximale Effizienz beim Radfahren. Während Sie in dieser Position verbunden sind, können Sie Ihre Oberschenkelknochen verwenden, um durch die hintere Hälfte des Pedalschlags und Ihren Quadrizeps zu heben, um durch die vordere Hälfte zu drücken. Bei Plattformpedalen kommt fast die gesamte Kraft aus dem Durchdrücken der vorderen Hälfte des Hubs. Damit die Zehenspangen genauso effizient sind, müssen Sie die Gurte deutlich straffen und festhalten, damit sich Ihre Füße während der Fahrt nicht bewegen.

Power

Mit erhöhter Effizienz kommt eine erhöhte Leistung. Wenn Sie beide Seiten Ihrer Beine effizient nutzen können, können Sie schneller und für längere Zeit fahren, bevor Sie müde werden. Mit weniger Energieverschwendung sind Ihre Beschleunigungen schneller. Das Klettern in den Bergen ist einfacher mit Klickpedalen, da Sie die Belastung gleichmäßig zwischen Ihren Quadrizeps und Oberschenkel verteilen können. Bei steilen Anstiegen können Sie mit Klickpedalen aus dem Sattel steigen und Ihr Körpergewicht nutzen, ohne das Risiko einzugehen, aus den Pedalen zu rutschen. Klipplose Pedalsysteme erfordern den Einsatz von Radschuhen mit steifer Sohle, was sich positiv auf Ihre Kraft auswirkt, indem die Fußbeugung drastisch reduziert wird.

Komfort

Klickpedale sind wohl komfortabler als Plattformpedale und Zehenclips. Sie sind leicht, und weil beide Seiten Ihrer Beine effektiv arbeiten, fühlt es sich an, als ob Sie die Pedale schweben, anstatt sie zu schieben. Zehenclips können Ihre Füße durch Ihre Schuhe scheuern, und übermäßig straffen die Riemen in dem Bemühen, Ihre Füße in Position zu halten, kann Ihren Kreislauf abschneiden.Die meisten Klickpedalsysteme bieten eine gewisse Menge an Pedalschwimmer an, was sich auf den Grad der Winkeldrehung bezieht, die zwischen Ihrem Fuß und dem Pedal erlaubt ist. Während die Menge des Schwimmers eine persönliche Vorliebe ist, kann es helfen, Knieschmerzen oder Verletzungen zu vermeiden, wenn Sie viele Meilen auf dem Fahrrad ablegen.